Soll unser Kind die zweite Klasse noch einmal wiederholen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, wir stehen vor dem gleichen Problem. Unser Sohn hat im letzten Jahr sehr viel gefehlt, da er eine seltene Kinderkrankheit hat. Jetzt steht im Raum, dass er wahrscheinlich Hyperaktiv ist und dadurch eine Konzentrationsschwäche hat. Mal sagt uns die Lehrerein, er hat das Potential und wir sollen ihn in die 3. Klasse schicken, dann rät sie uns wieder dazu, ihn die 2. Klasse wiederholen zu lassen. Dadurch das unser Sohn sehr hibbelig ist, ist es für ihn schwierig ruhig sitzen zu bleiben, aber dafür gehen wir ja jetzt einmal die Woche zur Ergotherapie, aber das Ergebnis ist natürlich nicht von heute auf morgen zu sehen. Jetzt möchte die Klassenlehrerin bis morgen wissen, ob wir ihn die 2. wiederholen lassen oder nicht, da am Montag Zeugniskonferenz ist und sie dann das Zeugnis etwas besser schreiben würde, wenn er die Klasse wiederholen würde. Ich muss auch noch sagen, die Klasse von meinem Sohn hat 29 Kinder und ich denke das ist eh zuviel. Klar hat mein Sohn sehr viel verpasst. Aber ich frage mich jetzt, ob er sich nicht langweilen würde, wenn wir ihn wieder in die 2. Klasse stecken würden. Oder sollen wir einfach viel mehr üben, damit er den Stoff wieder komplett aufholen kann. Durch seine Krankheit musste unser Sohn schon seit Anfang letzten Jahres auf vieles verzichten, z.B. auf Sport, obwohl er einfach eine Sportskanaone ist. Er musste für 4 Wochen nach Düsseldorf in die Klinik, da er operiert werden musste, sass danach noch für 3 Monate im Rollstuhl. Ich denke mir mal er hat einfach zuviel Power. Hinzu kommt natürlich noch, dass er auch noch faul ist. Es gibt soviele Fragen und wir wissen einfach nicht was wir machen sollen. Vielleicht geht es ja jemanden ähnlich. LG Sandy

Also, ich bin zwar selber ein "Kind", aber ich glaube, dass ich es gerade DESHALB verstehe.

Also ich gehe mal davon aus, dass es sich um eine Volksschule handelt, und in meiner ehemaligen Volksschulklasse haben auch sehr viele (besonders die 2. Klasse) wiederholt und es war wirklich das beste. Sicher kann man dies jetzt vielleicht nicht mit Ihrer Tochter vergleichen, aber ich kann Ihnen sagen, dass die 3. Klasse Volksschule mit Abstand die schwierigste (Volksschul-) Klasse ist. Ich würde Ihnen raten, ihre Tochter die 2. Klasse wiederholen zu lassen, damit sie, bevor sie in die schwierigste Klasse übergeht, wenigstens mit dem vorherigen Stoff nich gerade überfordert ist.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte! =)

-Phoebe!

Was möchtest Du wissen?