soll und haben

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

soll gleich minus (Ausgaben) und haben gleich plus also Einnahmen

Bei den Aktivkonten = Konten die in der Bilanz in der Aktiva stehen da ist Soll bei Zugang zu buchen. Bei den Passivkonten = Konten der Bilanz aus der Passiva da wird die Mehrung im Haben gebucht. Wenn Du aber Konten aus der Gewinn- u. Verlustrechnung bebuchst da wird es mehr auf der Soll Seite bei den Kostenkonten und bei den Einnahmen Konten im Haben. Konto Erlöse Einnahmen kommen dann ins Haben auf dem Konto. Kosten Ausgaben im Soll auf dem Konto. Kasse = Bilnaz Konto Aktiva mehr im Soll weniger im Haben. Male dir T- Konten auf und mach Buchungssätze dann kannst Du anhand der Buchungssätze üben.

Das kommt ganz darauf an: die Kostenkonten werden im Soll bebucht, auf dem Geldkonto steht dieser Betrag im Haben. Erlöse kommen auf dem Erlöskonto ins Haben, auf dem Geldkonto ins Soll.

Wir sind zu spät. Die beste Antwort steht ja schon da.
Also werden unsere kaum noch gelesen. :-)

0

Welche Einnahmen und Ausgaben muss ich beim Jobcenter angeben?

Hi ich soll meine Ein und Ausgaben dem Jobcenter zukommen lassen, was brauchen die genau langt der Steuerbescheid wo meine jährlichen einnahmen stehen? Und welche Ausgaben meinen die alle (lebensmittel und so) ?

...zur Frage

Nach unkorrekter Buchung in die Kasse will der Chef den Differenzbetrag vom Lohn einhalten ist das rechtens?

Hallo,..habe gestern einen Betrag falsch in die, Kasse gebucht der Kunde mußte nur 1,57€ anstatt 157€ zahlen per ec zahlen ! Weil es meine Unachtsamkeit war ,will mein Chef es mir vom Lohn abziehen ist das rechtens ?

...zur Frage

PayPal 1 Cent Einnahme - Gewerbe Buchführung

Hallo zusammen,

wenn man sich ein PayPal Konto erstellt und dieses mit dem Bankkonto verknüpft, "schenkt" PayPal einem einen Cent zur Verifizierung.

Da ich ein Gewerbe angemeldet habe muss ich alle Ein- und Ausgaben sammeln und eine Buchführung haben.

Meine Frage: Unter was läuft dieser eine Cent? Ist das eine spezielle Einnahme (da ich keine Rechnung schreibe)? Falls ja, wie deklariere ich diese? Woher bekomme ich einen Beleg (reicht da der Kontoauszug)?

Danke und Grüße!

...zur Frage

Wie kann man Rechnungswesen lernen?

Ich habe im Gegensatz zum Großteil meiner neuen Klasse große Defizite im Fach Rechnungswesen, da die meisten aus meiner Schule schon von Anbeginn an viel weiter waren (komme aus einer Schule an der wir nicht sehr viel mehr als die Grundlagen der Buchführung machten). Buchungssätze hatte ich früher nur ganz einfache zu lösen, z.B. Barabhebung vom Bankkonto. An den Grundlagen haperts nicht, allerdings lese ich aus den Angaben nie heraus welche Konten betroffen sind, z.B. wie bei (S 67 Kauf eines Pannendreiecks für den Firmen-LKW € 50,40 (inkl. 20% USt); Zahlung mit der Firmenkreditkarte (Mastercard)). Also generell versteh ich so längere Buchungssätze nicht, wie kann ich es lernen?

...zur Frage

Kleinunternehmen und Buchführung mache ich es richtig?

Also als ich mein Kleinunternehmen gegründet habe wurde mir gesagt es reicht eine Einnahmen und Ausgaben Buchführung... Also ich mache es immer so, wenn jemand einen Artikel kauft erstelle ich zwei Rechnungen einmal für den Kunden einmal für mich. Zudem halte ich alle Daten des Kaufes schriftlich nocheinmal in einem Hefter fest, genau das selbe mit den Ausgaben. Am Ende jeden Monates rechne ich dann alle Einnahmen und Ausgaben aus, liste diesnochmal auf, hefte alles ordentlich ab, sortiert nach Einnahmen, Material, Porto, Shopgebühren etc... Das meiste schreibe ich mit der Hand selber, schreibe gerne :-)

Ist das ein Problem oder seht ihr einen Fehler den ich mache?

...zur Frage

Was bedeutet ein Sachverständiger Dritter bei der Buchführung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?