Soll uch mich bei ihm melden oder ihm Zeit lassen?

2 Antworten

Sein Opa, der ihm sehr nahe steht wie du schreibst liegt im sterben und ihr streitet? Das kapier ich irgendwie nicht. :/ Und das er jetzt erstmal andere Dinge zu verkraften hat wegen seinem Opa ist doch wohl auch klar und wenn du ihm dann noch so "unter Druck" setzt ist auch logisch, das er dich so zusagen erstmal hinten anstellt weil sein Opa und seine Trauer jetzt erstmal wichtiger ist und es hilft ihm nicht sonderlich, wenn du ihn auch noch stresst. Das er abweisend ist liegt vielleicht nicht an dir oder das er dich nicht liebt, sondern das ihm das einfach zu viel jetzt gerade in der Situation ist und ich finde da kann man ihm gegenüber verständnisvoller sein, meiner Meinung nach. Ich würde wenn ich an deiner Stelle wäre mich entschuldigen für den Stress und den Druck den du ihm zusätzlich noch gemacht hast, obwohl du weisst dass es ihm sicher nicht so gut geht wegen seinem Opa und ihm sagen das du ihn liebst und zu ihm hälst und dass er sich jeder Zeit bei dir melden kann. Dann gib ihm die Zeit, die er braucht um mit allem erstmal klar zu kommen, aber hauptsache er weiss, das er auf dich zählen kann in dieser Lage und du dennoch verständnis hast, wenn er erstmal in ruhe gelassen werden möchte. Als ich getrauert habe wollte ich auch eine Weile erstmal nichts von irgendjemandem sehen und hören, sondern einfach nur meine Ruhe, ohne das ich igrendjemanden damit etwas böses wollte. Sowas braucht eben seine Zeit und ich finde die sollte jedem gewährt werden, ohne sich da selbst irgdneetwas zu Herzen zu nehmen, es ist ja nichts gegen dich. Verstehst du wie ich meine? :) wünsche euch dennoch alles gute. Das wird schon wieder :) nur lass ihn erstmal in ruhe seine wunden lecken ;)

Das kannst eigentlich nur du selbst entscheiden.

Ich weiß... ich möchte mir halt rin paar Meinungen dazu einholen. ;)

0

Was möchtest Du wissen?