soll sie sagen das die Schwester existiert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde sagen du solltest dich ja nicht einmischen , weil es dich nicht direkt betrifft und du da auch wenige Einblicke hast. Aber vielleicht ist da auch irgendwas falsch , weil die Schwester dann sicher um die 30 ist und sich dann schon sehr komisch benimmt. Vielleicht hast du was falsch verstanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal was vorgefallen ist,man verleugnet niemanden aus der Familie! In 10 Jahren kann alles anders sein,da sind vielleicht Beide froh,sich wieder angenähert und Kontakt zueinander zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpiderPig3639
26.03.2016, 18:15

als ob es eine straftat wäre familienmitglieder zu verleugnen. nur weil du ne super tolle family hast? es gibt unendliche fälle in denen es sehrwohl okay ist über bestimmt menschen aus der familie nicht zu reden. sie gehören vllt biologisch zu der familie, aber für die familienmitglieder selbst auf keinen fall. ich kann aus erfahrung sprechen. sowas regt mich einfach unglaublich auf

1

Man sollte schon die Wahrheit sagen. Es muß ja nicht jeder wissen, was da wirklich abgeht. Aber verschweigen ist auch nicht richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpiderPig3639
26.03.2016, 18:11

es is doch sowas von egal ob die anderen wissen ob sie 4 oder 5 schwestern hat omg

0

ihr macht einen weltuntergang daraus ob die anderen wissen ob sie 4 oder 5 schwestern hat? klar ist es schlimm, aber die tatsache ob die anderen wissen wie viele schwestern sie hat ist doch so hart egal? es juckt keine sau ob sie 4 oder 5 schwestern hat wen interessiert das bitte? wenn sie es erzählen will soll sie, wenn nicht dann nicht wo ist bitte das problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpiderPig3639
26.03.2016, 18:12

dann soll sie doch einfach sagen sie hat 5 und gut is?! deswegen muss sie ja nichts über ihre schwester erzählen?

0

Was möchtest Du wissen?