soll meine Griechische landschildkröte im terrarium üerwintern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein ! Eine warme Überwinterung im Terrarium ist das Schlimmste, was du einer Griechischen Landschildkröte antun kannst ! Wenn die Kröte sich draußen nicht mehr so viel sehen lässt, dann ist das ganz normal. Sie bereitet sich langsam auf die Winterstarre vor. Sie braucht diese mehrmonatige Ruhe für eine gesunde Entwicklung. Irgendwann vergräbt sie sich und kommt gar nicht mehr raus. Dann nimmst du sie mit etwas feuchtem Substrat, tust sie in eine Plastikbox (mit ein paar Löchern im Deckel) und tust sie bei ca. 5°C in den Kühlschrank....

Wenn ihr Häuschen/Frühbeet im Garten verschließbar ist, kannst du sie auch dort überwintern. Einfach noch einmal etwas gießen, mit Laub auffüllen, verschließen und mit einer Plane abdecken. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest sie eher in Winterschlaf gehen lassen, dafür genug Futter geben und sobald sie sich eingraben will, in eine Überwinterungskiste tun. 

Googel dazu mal Überwinterungskiste. ;-)

Wenn du das nicht möchtest, kannst sie auch langsam an das Terrarium gewohnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keinesfalls!

Willst du das Tier umbringen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?