Soll mein Kind seine Schuhe putzen "müssen"?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Dein Kind sollte den Weg gehen können, der zu seinen Wünschen und Bedürfnissen am ehesten passt.

Ein Verbiegen für die Gesellschaft hinterlässt eher Spuren auf der Seele. Zu erkennen an den vielen Psychiatern, Psychologen sowie Psychotherapeuten.

Wer Gelächter (nehme an auslachen) als "Erziehungsmaßnahme" nimmt, weiß nicht, dass das einen sehr bitteren Beigeschmack bei dem Betroffenen hinterlässt. Derjenige, der auslacht, ist im Grunde auch eine arme Wutz - denn es ist für ihn wohl das einzige Mittel gegen die eigene Unsicherheit.

Etwas merkwürdige Frage ....

Die Pflege von Kleidung ist keine "Anpassung an die Gesellschaft", sondern zuerst eine Frage der Ressurcen und Vernunft .

Schon die Neandertaler wußten: wenn ich das Fell nicht ordentlich behandle, verrottet es und ich muß wieder ein Mammut töten, sein Fell abziehen und gerben, es in Form bringen etc.

Leider schreibst Du nix über das Alter Deines Kindes - wenn es alt genug ist, den KiGa zu besuchen ist es auch alt genug, zumindest die größten Brocken selber von den Schuhen zu bekommen - die Feinarbeit "als Konzession an die Anpassungsgesellschaft" kannst Du ihm dann ja noch abnehmen ;-)

Wenn Dein Kind verdreckt rumläuft, bekommt es nicht so sehr Probleme mit "der Gesellschaft", aber mit seiner Altersklasse: ästhetisches Empfinden entwickeln manche Kinder früh.

Da bedarf es noch nicht einmal der Warnung von Degenhardt "Spiel nicht mit den Schmuddelkindern ..."

dein kind - musst schon selber wissen was draus werden soll - ein unangepasster freidenker mit dreckigen klamotten der überall aneckt - oder vieleicht ein gepflegter freidenker der nicht schon allein durch seine optik alle vor den kopf stösst sondern dies allein mit seinem intellekt schafft.

Wie wäre es denn mal damit, mit gutem Beispiel voran zu gehen und das Kind einfach dabei zu haben, wenn du deine Schuhe putzt. Kinder wollen in der Regel alles nachahmen was die Großen tun, also eben auch Schuhe putzen.

Wenn DU das regelmäßig machst, wird das dein Kind auch so übernehmen.

Wegen jedem Dreckkrumen auf dem Schuh den Putzwahn auszurufen ist natürlich Unfug.

Aber - dreckige Schuhe sind dreckig weil sie dreckig sind - und nicht weil die Gesellschaft es so sieht - was redest du denn da für einen Quatsch :-D ?

Dennoch, es gibt einen Unterschied zwischen "jeden Tag geputzt" und einfach nur sauber.

Es ist ausserdem an Dir als Elter, dafür zu sorgen, dass die Schuhe des Kindes in Ordnung sind, denn schadhafte Schuhe sorgen schnell für Haltungsfehler - und langfristig sogar für Haltungsschäden. Also ruhig mal prüfen, ob die Schuhe einseitig abgelaufen sind, etc. - und ggf. einen Orthopäden aufsuchen.

Markus9090 01.09.2011, 21:43

Und das dreckig hier definiert defninitiv die Gesellschaft weil hier dreckige Schuhe anderswo sogar gepflegt wären

0
Dichterseele 02.09.2011, 14:35
@Markus9090

Dreckig kann man nicht definieren - Dreck bleibt Dreck. Suchst Du nur Ausreden für deine Faulheit?

0

Was DEIN Kind soll, kann ich dir nicht sagen. Ich versuch meinen Kindern einen respektvollen Umgang mit Sachen beizubringen, dazu gehört auch Verantwortung für sowas. Aber altersgemäß! Eingesaute Schuhe vom Waldkindergarten beispielsweise putze ich, absichtlich eingesaute "gute" Schuhe putzen die Rabauken selbst-oder sie haben beim nächstenAusflug etc keine und müssen dann die Konsequenzen in Kauf nehmen.

Markus9090 01.09.2011, 21:45

Konsequenzen in Kauf nehmen = ausgelacht werden? Das mit der Verantwortung gefällt mir sehr gut wobei man aufpassen muss, dass nicht "alles Geld kostet"

0

Nein, da stimmt was in Deiner Wahrnehmung leider nicht.

Saubere Schuhe sind ein Zeichen von Eigenwertigkeit und eben auch Bildung, Zeit, Wissen, Können.....

Ich bin es mir wert meine Schuhe sauber zu halten. Ich ziehe es vor auf sauberem Boden meine Füße zu stellen. Was mein Leben eben so ausmacht. Wonach ich lebe wenn es irgend geht. Ich habe es gelernt meine Schuhe sauber zu halten. Das kann alle Welt ruhig sehen. Ich bin mir die Zeit und Energie wert welche es benötigt saubere Schuhe zu haben.

Wer muss sollte wissen wo das WC ist und wozu es gut ist. Allerdings ist zu unterscheiden von klaren Regeln die jedes Kind braucht um sich gesund entwickeln zu können, um sich in der Gesellschaft zurecht finden zu können.

iveningboring 03.09.2011, 22:12

Ich kenn ne Familie - alles sauber und schniede wie aus dem Ei gepellt. Aber die Mutter ist ein eiskalter Klotz ohne Gefühl. Das kanns ja wohl nicht sein! Äußerlichkeiten sind nicht immer der wahre Jakob! Nix gegen saubere Schuhe. Aber nicht an 1. Stelle der Regeln!

0
dawala 04.09.2011, 00:27
@iveningboring

Grundlose Regeln sind eben Zwänge. Was ich wohl geschrieben habe?

0

Schuhe gehören gepflegt wie die Wäsche oder die Haut, sonst nehmen sie Schaden.

Wer keinen Sinn für sorgfältige Pflege hat, der vernachlässigt auch seine Mitmenschen. Insofern hat das alte Sprichwort Gültigkeit: "Wenn Du wissen willst, was Du von einem Menschen zu halten hast, dann betrachte seine Schuhe..."

Das gilt natürlich nicht für Leute, die gerade von der Arbeit oder von einer Wanderung kommen - aber danach wäscht man sich, wechselt seine Kleidung und putzt seine Schuhe.

iveningboring 03.09.2011, 22:10

Sorry, Dichterseele. Ich hab mir jetzt ein paar von Deinen Antworten durchgelesen. Dann muss ich leider Deinen Spruch etwas abändern. Wenn Du wissen willst, was Du von einem Menschen zu halten hast, dann lies seine Kommentare!

0

Ein Kind an die Gesellschaft anzupassen ist an sich der richtige Weg. Oder soll es später mal in einer Isolationszelle leben? Ohne Anpassung - geht nichts. Dann braucht man sich auch nicht zu duschen - man stinkt ja nur - und wird einsam dadurch.

iveningboring 03.09.2011, 22:15

hier gehts um geputzte Schuhe

0
sakamori 03.09.2011, 22:52
@iveningboring

Stell' Dich doch einfach mal mit schmutzigen Schuhen vor - das Echo wird entsprechend sein!

0

Mal ein Tipp, worauf Personaler bei Bewerbern achten und was es aussagt:

Der Pflegezustand der Hände verrät, wie gründlich sich derjenige körperlich pflegt.

Der Pflegezustand der Zähne verrät, wie sehr derjenige auf seine gesundheit achtet.

Der Pflegezustand der Schuhe verrät, wie sauber und gepflegt derjenige sein Zuhause allgemein hält.

Glaub mir, in 99% der Fälle treffen die Beobachtungen den nagel auf den Kopf.

Noch Fragen?

Markus9090 01.09.2011, 21:41

Ja, quelle?

0
kiniro 02.09.2011, 06:44

Und wie sieht es mit dem Charakter dieser Menschen aus?

Ich kenne Menschen, die äußerlich gepflegt sind sowie eine ordentliche Wohnung haben. Aber vom Charakter her sind unehrlich, verlogen, intolerant, auf ihren Vorteil bedacht. Tun sch***freundlich und rammen dir das Messer in den Rücken. Sie erzählen, was sie tolles gemacht haben und kehren andere Dinge unter den Teppich. Sie spielen "Radfahrer" - nach oben buckeln und nach unten treten.

Natürlich kenne ich auch Menschen, bei denen das Innere und Äußere stimmig ist.

0

Wäscht du dich täglich? Trägst du saubere Kleidung? Wenn ja, machst du das, um dich wohl zu fühlen, oder um dich an die Gesellschaft anzupassen?

iveningboring 03.09.2011, 22:14

An mich geht Deine Frage zwar nicht, aber ich antworte mal mit nein und nein!

0

das entscheidest alein du. wenn die richtig dreckig sind wird dein kind die schon selber putzen.

Dichterseele 02.09.2011, 14:36

Ich kenne Erwachsene, die richtig dreckige Schuhe nicht putzen...

0
iveningboring 03.09.2011, 22:18
@Dichterseele

Ja und? Kann doch jeder rumlaufen, wie er will! Dreckige Schuhe find ich nicht schlimm! Ein mieser Charakter stört mich mehr.

0

Klar werden Kinder Schuhe putzen. Warum nicht? Das muß man ihnen zeigen und dann geht's los, aber vom feinsten. Das ist doch sonst ein Witz.

Was möchtest Du wissen?