Soll man wirklich frische Sonnenblumen mit heißem Wasser abbrühen?

5 Antworten

Sonnenblumen, werden nur, wenn sie frisch sind kurz in heißes Wasser getaucht, da dieses die Leitungsbahnen öffnet und sie somit das Wasser besser aufnehmen. Blumenfrisch ist übrigens überwiegend nur dafür da, das das Wasser nicht stinkig und schleimig wird, also sprich das sich nicht soviele Bakterien im Wasser bilden. Wichtig ist vorallem ein neuer frischer anschnitt und lauwarmes Wasser, da dieses von den Blumen besser aufgenommen wird.

Ich habe noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, wenn die Stiele kurz gebrüht wurden. Wichtig ist aber, dass es auch nur Sinn macht,bei wirklich frisch geschnittenen Sonnenblumen. Ansonsten auch der Rat, schräg anschneiden, alle überflüssigen Blätter entfernen und in warmes Wasser stellen. Wir hatten letztes Jahr im August frisch geschnittene Sonnenblumen ohne weitere Behandlung knapp 3 Wochen stehen.

gut ist als Haltungsmittel "nur" Zucker !!! - besser als diese Chemie-Gesocks !!!

Was möchtest Du wissen?