Soll man Winter Kleider im Sommer kaufen?

6 Antworten

Man kann ggf Restbestände des vorjahres im Frühling/am Sommeranfang günstig kaufen weil die Läden dann alle altbestände für das Sommer Sortiment loß werden wollen.

Alles was nun neu rein kommt ist aber neue winterkleidung und die wird nicht heruntergesetzt.

Was du in den nächsten monaten günstig bekommst ist Sommerkleidung. Je mieser das Wetter wird desto günstiger wirds bis gänzlich auf Winterkleidung umgestellt wird.

Normalerweise gibt es im Sommer gar keine Winterkleidung mehr. 

Am besten kauft man Winterkleidung gleich im August oder September, zum Beispiel eine neue Winterjacke. Da kommt nämlich die neue Ware. Die besten Jacken sind natürlich als erste weg, und dann bleiben nur noch die weniger guten übrig, die aber nicht billiger sind, als diejenigen, dir dir schon jemand weggeschnappt hat. 

Oder man kann versuchen, zu Saisonende noch etwas zu bekommen. Mir ist es auch völlig egal, dass das dann vom Vorjahr ist. Eines meiner Lieblings-T-Shirts habe ich seit etwa 12 Jahren. Erst jetzt muss ich es langsam ausmustern, es hat leider ein Loch bekommen.

Entweder zum Ende der Saison oder in der Zwischenzeit. Wirst zwar dann nicht unbedingt die neueste Kollektion haben, dafür immer etwas was Dir gefällt und das zum kleinen Preis.

Was möchtest Du wissen?