Soll man vor dem ersten Mal eine Blutabnahme machen, wenn man kein HIV hat (beide 16)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine "Blutabnahme" ist sinnlos. Man muss schon genaue Fragestellungen haben, sonst kann niemand was mit abgenommenem Blut anfangen. Für fast jede Frage sind andere Untersuchungsmethoden nötig.

Die Krankenkasse zahlt auch nur Untersuchungen, die medizinisch sinnvoll sind.

Geschlechtskrankheiten machen in der Regel Beschwerden. Wenn man Beschwerden hat, kann man sich entsprechend untersuchen lassen. Auch beim Gynäkologen werden Abstriche gemacht und man kann erkennen, ob die Schleimhaut gesund oder krank aussieht, und man kann ggf. Untersuchungen vornehmen.

HIV kann man nicht so erkennen, ok. Ansonsten sind Untersuchungen ohne Beschwerden nicht sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kondom kann helfen.

Ausserdem seit ihr beide vermutlich nicht infiziert geboren worden, gibt es denn Situationen in denen sich einer von euch angesteckt haben könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn beide Beteiligten Jungfrauen sind, bräuchte man eigendlich nur ein AIDS Test machen. 

Hatte aber mindestens einer schon sexuelle Kontakte, dann würde ich den kompletten test machen, da man nie weiß, was die früheren Partner alles gehabt hatten.

Bis zum Testergebnis würde ich Kondome verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrenalin99
29.05.2016, 19:38

wie heißt der komplette test genauer? möchte es in Google eingeben xD

0

Was möchtest Du wissen?