Soll man trainieren wenn man sich müde fühlt und scheisse fühlt(bodybuilding)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Sollte man das workout dann trotzdem durchziehen oder einfach einmal sein lassen und den tag zur regeneration nutzen?

Sollte man oder eben mit einer abgespeckten Version : Kürzer und geringere Belastungen

Viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Man braucht auch schon mal Zeit zur Regenation. Jeden Tag trainieren kann man schon machen, da muss man aber schon eine Weile trainieren und an Belastung gewöhnt sein.

Ich sagt immer so für Anfänger, die noch nie was gemacht haben 3x/Woche, nach Gewöhnung dann auch gern 4 bis 5 x/Woche und wer wirklich krass drauf ist kann auch 6 bis 7x trainieren.

Persönlich ist mein Limit so 5 bis 6 x/Woche. Ein bis zwei Ruhetage brauche ich einfach. Vielleicht brauchst du einfach auch mal einen.

Ich Trainiere täglich, es war am anfang echt scheiße, aber es hat sich gelohnt, du solltest nicht auf muskelkater trainieren, aber wenn du nur müde bist würde ich trdzm trainieren, musst halt einfach dich selbst überwinden und nicht zu viel drüber nachdenken sondern einfach machen(wird sich lohnen)

Woher ich das weiß:Hobby

Machst du dann split? Und welchen split? Nimmst du eigentlich auch KHs zu dir?

0
@UnBiased

Ich hab nen 6er Split.

Was meinst du mit KHs? Nehme mur nen paar Vitamine, kreatin und whey, und ab und zu nen Booster.💪💪, wenn du fragen hast oder einfach dich nen bisl über das Thema unterhalten möchtest, schick fa, dann kann man privat nen bisl mehr schreiben

0

Ich bin für durch ziehen auch wenn es schwer fällt.

Hab durchgezogen. (: War aber scheisse XD

0

Zieh durch

Hab durchgezogen. (: War aber scheisse XD

0

Was möchtest Du wissen?