Soll man seine Haut anfeuchten bevor man Vaseline drauf macht :)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vaseline wirkt okklusiv, das heißt sie schließt Feuchtigkeit in der Haut ein. Deswegen ist sie bei sehr trockener Haut so gut geeignet. In der Dermatologie verwendet man Vaseline seit Jahrzehnten.

Aber damit Feuchtigkeit eingeschlossen werden kann, muss erstmal welche vorhanden sein.

Das heißt nicht, dass du deine Haut vorher nass machen sollst, aber eine feuchtigkeitsspendende Creme mit Feuchtigkeitsbindern (z.B. Glycerin, Hyaluronsäure oder Urea) aufzutragen und dann die Feuchtigkeit mit Vaseline einzuschließen ist eine gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kick20
21.08.2016, 21:54

Danke :) Also ist es gut wenn ich zB Zinksalbe und dann Vaseline drüber Schmiere ? :)

0
Kommentar von Kick20
21.08.2016, 22:03

Danke :) Hast du vielleicht ein Tipp bei neurodermitis? :)

0
Kommentar von Kick20
21.08.2016, 22:12

Vielen dank :D Kann ich bei der Cortison creme auch Vaseline drüber machen ?

0
Kommentar von Kick20
21.08.2016, 22:28

Okay :) Dankeschön :)

0

Das ist mir nicht bekannt, hingegen bei Kokosöl sollte man die Haut anfeuchten, damit die Inhaltsstoffe besser aufgenommen werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein da Vaseline sich ölhaltig verhält. Damit würdeste Vaseline nicht verteilen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vaseline besteht hauptsächlich aus Erdöl, guckt mal, ob du nicht etwas anders findest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN !

die Vaseline lässt sich dann kaum verteilen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?