Soll man Kindern eigentlich die Ohren mit Q-Tips reinigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Gefahr ist, dass man das Ohrenschmalz weiter nach innen schiebt, wo sich eine Art Pfropf bilden kann. Dies kann zu schlechterem Hören führen.
Normalerweise sollte es reichen, die Ohren so weit zu reinigen, wie man eben ohne Probleme mit dem Waschlappen reicht.
Die Ohren reinigen sich selbst weitgehend. Schmutz wird nach draußen befördert. Genau dafür ist das Ohrenschmalz da.
Gruß wiele

In der Apotheke gibt es solche metallene Ohrreiniger, aber vorsichtig mit Q-Tipps reinigen war bei meinen Kindern immer OK.

Auf keinen Fall Wattestäbchen benutzen, damit schiebst du den Ohrenschmalz nur tief ins Ohr hinein. Einfach ein feuchtes Tuch nehmen u.damit die Ohren reinigen. Das reicht völlig aus.

Es gibt Wattestäbchen für Kinder.Diese sind dicker mit einem kleinen Zapfen und lassen sich nicht ins Ohr schieben,sondern reinigen nur den Außenbereich und den Rand des Gehörganges.

Was möchtest Du wissen?