Soll man Kartoffeln geschält oder ungeschält kochen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt meiner Meinung nach auf die Sorte und die Form der weiteren Verwendung an. Mehlig kochende Kartoffeln würde ich immer voher schälen, sonst fallen sie beim pellen leicht auseinander. Wenn du die Kartoffeln für Salate oder Bratkartoffeln weiterverwenden möchtest, würde ich immer festkochende mit Schale kochen. Wichtig dabei, immer noch heiß pellen, sonst klebt die Pelle heftigst...

Ich koche immer ungeschält und wenn sie einigermassen appetitlich aussehen, esse ich sie auch mit Schale. In der Schale sind die wichtigen Inhaltsstoffe relativ stark vertreten.

Dabei ist nur zu bedenken, daß in der Schale die meisten Giftstoffe sitzen, leider. Ich mag in Schalen gekochte Kartoffeln (Pellkartoffeln) sehr gern.

0

Wenn man die Kartoffeln mit Schale kocht, dürfen Sie aber nicht - auch nicht ansatzweise - keimen. Es dürfen auch keine grünen Stellen an der Schale sein. Dahinter bildet sich nämlich gesundheitsschädliches Solanin.

Pellkartoffeln koche ich immer mit der Schale. Salzkartoffeln eher weniger, weil ich die Schalen im Gericht nicht liebe.

So hätte ich auch geantwortet.

0

kartoffeln sollte man immer ohne schale essen,weil die meisten giftstoffe unter schale sind.schon unsere mütter und ihre mütter haben kartoffeln fast immer geschält(eher ihre mütter und mütter).im krieg und danach,als LM knapp waren hat man wieder angefangen mit schale zu kochen/zu essen.das wissen über giftstoffe wurde verdrängt..also merke:nie mit schale verzehren

Jawol das stimmt weil die meisten Vitamine direkt unter der Schale liegen oder sitzen.

Was möchtest Du wissen?