Soll man eine Venusfliegenfalle mit Wasser besprühen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich besprühe sie und im Winterschlaf besprpühe ich sie auch aber nicht mer so oft

warum bitte besprühen? die pflanze wird doch eh im aunstauverfahren bewässert, dadurch entsteht schon eine luftfeuchtigkeit die optimal für die dionaea ist. sie ist auch keine pflanze aus den tropen wie kannenpflanzen sondern kommt aus der region florida, also ganz ruhig :)

Ich kann fluchi nur zustimmen. Dionaeas (Venusfliegenfallen) werden einfach im Anstauverfahren bewässert, besprüht müssen sie nicht werden, da sie auch mit der hierzulande üblichen Luftfeuchtigkeit prima klarkommen. Nepenthes (Kannenpflanzen) dagegen müsste man sehr wohl besprühen, aber danach hast du ja nicht gefragt. ;)

Im "Winterschlaf" soll man sie, meines Wissens, in einen ausreichend kühlen Raum (15°?) stellen, in den dennoch Licht einfällt. Hin und wieder gießen, aber besprühen ist auch hier unnötig.

Anstauverfahren bewässert, besprüht müssen sie nicht werden, da sie auch mit der hierzulande üblichen Luftfeuchtigkeit prima klarkommen

Richtig!! ;) Am besten sogar gar nicht besprühen weil das sogar schlecht ist

in einen ausreichend kühlen Raum (15°?)

Nur im Winterschlaf am besten 5-10 C° z.B. in den Kühlschrnk. Die methode hat sich bei vielen bewährt und ist am einfachsten

0

Was möchtest Du wissen?