Soll man die Anlagen einer bewerbung umbedingt

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man schreibt unter der Unterschrift noch:

  • Anlagen

Aber ohne diese noch mal zu benennen, das sehen die ja dann schon.

Tennox 11.10.2010, 21:21

also die anlagen im deckblatt erwähnen und dann nur noch einmal das wort anlagen bei der bewerbung aufführen?

0
Kosmokatze 30.11.2011, 22:40
@Tennox

Neun man schreibt es im Anschreiben unter die Unterschrift, also unter das Feld, wo du selber unterschreibst. -

Übrigens danke für den Stern :-)

0

Die Anlagen erwähne ich nur im Deckblatt.

Aber mal ehrlich, man kann es keinem Recht machen. Nehme an drei Berwerbungstrainings teil und dreimal wird etwas anderes gesagt.

Im Anschreiben soll es nicht mehr üblich sein, stattdessen wird im Deckblatt heute meist die Anlage im einzelnen erwähnt.

Der Hinweis auf Anlagen gehört ans Ende des Bewerbungsschreiben.

Was möchtest Du wissen?