Soll man den Garten eher morgens oder abends gießen?

6 Antworten

Ich denke, abends, weil sich dann die Feuchtigkeit länger im Boden hält. Wenn Du morgens gießt (bei Temperaturen wie heute), ist das Wasser recht schnell wieder verdunstet. Du hast also mehr Verbrauch, um die Pflanzen ordentlich zu gießen.

Sorry, aber warum 3x Daumen runter?

0

Naja, ich hab`gelesen, daß es viele Gründe gibt, abend zu gießen, doch gerade für die Pflanzen ist der zeitige Morgen am günstigsten, da über Nacht die Erde abgekühlt ist.Nach einem warmen Tag wäre es ein ordentlicher Schock für die Pflanzen, mit kaltem Leitungswasser gegossen zu werden. Es kann allerdings vorkommen, daß es sehr trocken ist und man die ganze Nacht lang gießen und die Regner verstellen muß, da stellt sich diese Frage natürlich nicht.

Besonders an extrem heissen Tagen wie im Moment sollte man abends giessen, da sonst die Gefahr besteht, daß die Pflanzen regelrecht verbrennen. an weniger heissen Tagen macht es nicht so einen großen Unterschied.

Ich gieße schon allein deswegen abends, weil ich morgens gar keine Zeit dafür hätte. Frühstück, Kinder zur Schule schicken und zum Kindergarten bringen, aufräumen ... Da ist rasch die Morgenzeit um.

Abends sieht man m.E. auch eher, welche Pflanzen es nach einem heißen Tag besonders nötig haben, in der Nacht aufzutanken.

Zudem finde ich dann meistens noch irgendwelchen Kram im Garten, der dort nachts besser nicht mehr liegen sollte.

Was möchtest Du wissen?