Soll man den Garten eher morgens oder abends gießen?

8 Antworten

Besonders an extrem heissen Tagen wie im Moment sollte man abends giessen, da sonst die Gefahr besteht, daß die Pflanzen regelrecht verbrennen. an weniger heissen Tagen macht es nicht so einen großen Unterschied.

Ich denke, abends, weil sich dann die Feuchtigkeit länger im Boden hält. Wenn Du morgens gießt (bei Temperaturen wie heute), ist das Wasser recht schnell wieder verdunstet. Du hast also mehr Verbrauch, um die Pflanzen ordentlich zu gießen.

Sorry, aber warum 3x Daumen runter?

0

ich denke auch abends ist es besser, da die Feuchtigkeit über Nacht besser einziehen bzw. die Pflanzen sie länger aufnehmen können.

Wichtig ist vor allem sie nicht während der direkten Sonneneinstrahlung zu gießen, da dies zu "Verbrennungen" bei den Pflanzen führen kann.

Beim giessen nur den Boden, aber niemals die Blätter nässen, da diese sonst regelrecht verbrennen können.

0

Naja, ich hab`gelesen, daß es viele Gründe gibt, abend zu gießen, doch gerade für die Pflanzen ist der zeitige Morgen am günstigsten, da über Nacht die Erde abgekühlt ist.Nach einem warmen Tag wäre es ein ordentlicher Schock für die Pflanzen, mit kaltem Leitungswasser gegossen zu werden. Es kann allerdings vorkommen, daß es sehr trocken ist und man die ganze Nacht lang gießen und die Regner verstellen muß, da stellt sich diese Frage natürlich nicht.

Es ist auf jeden Fall besser ganz früh morgens zu gießen, also vor Sonnenaufgang. Abends ist der Boden sehr aufgeheizt und das Wasser verdunstet zu einem großen Teil sofort wieder. Wenn Abends gegossen wird, dann muß es sehr spät sein. So lange die Sonne noch scheint macht es keinen Sinn.

Ausserdem kommen abends die Schnecken.

0
@krauthexe

Und die Nachtvögel, die die Schnecken mögen. Und die Igel, die die Schnecken mögen. Guten Appetit. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?