Soll man bei Gewitter im Haus sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Haus ist man natürlich immer sehr viel sicherer als etwa auf einem freien Feld. Insbesondere ein "modernes" Haus aus Stahl und Beton mit diversen Leitungen (Wasser, Heizung usw.) wirkt fast wie ein Faradayscher Käfig.

Mindestens ebenso sicher ist man im Auto (kein Cabrio), oder in der Bahn.

Aber auch in einem geschlossenen Wald (nicht am Waldrand und schon gar nicht unter einem einzelnen Baum) ist man relativ gut geschützt, jedenfalls besser als auf dem Feld oder gar beim Baden im See.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim starken Gewitter würde ich generell im Haus bleiben. Ansonsten versuch dich von allen Gegenständen fernzuhalten, die ein Blitz treffen bzw. Elektrizität leiten könnte. Stell gegebenfalls bei Starkgewitter alle elektrischen Geräte im Haus ein. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich gehe immer raus bei Gewitter, allerdings nicht aufs Feld oder andere Orte an denen ich ungeschützt bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es richtig stark gewittert und die Gefahr von Blitzeinschlägen da ist, natürlich. Die Chance das du vom Blitz getroffen wirst ist zwar sehr gering jedoch existent. Gerade auf Feldern oder wiesen ist eine Gefahr da. 

Man ließt immer wieder von Blitzeinschlägen auf Fußballplätzen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte nur nicht da unterwegs sein, wo man selbst der höchste ''Gegenstand'' ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?