Soll man bei einer Texterörterung auch eigene Argumente anbringen oder nur die des Textes wiedergeben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich gehe momentan in die neunte Klasse und unsere Deutschlehrerin meinte, dass es besser wäre noch eigene Argumente mithinein zu bringen. Das hilft z.B deine eigene Seite für die du stehst, nochmals überzeugender zu verfassen. Und wichtig ist auch zu beachten, dass beim Schluss keine neuen Argumente hinzugefügt werden. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigene Argumente haben in einer Sachlichen Texterörterung nichts zu suchen, außer im Schluss. Dieser muss allerdings gefordert werden. Eigene Argumente zeugen von Unsachlichkeit und es kommt einem so vor, wie wenn man den Text lediglich lang ziehen möchte. In einer genauen und korrekten Texterörterung haben eigene Argumente kaum etwas verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?