Soll man Babys bei Fieber Zäpfchen geben oder das Fieber lieber rauslassen?

5 Antworten

wenn wir hier von einem baby sprechen, dann geht man damit sofort zum arzt wenn es fieber hat. auch für größere kinder gilt: fieber hat eine ursache und diese muss gefunden werden, es einfach mal so mit einem fieberzäpfchen zu bekämpfen halte ich nicht für sinnvoll. und in den meisten fällen hat das fieber eine heilende funktion und kann unter kontrolle auch mal ohne medikamente gehalten werden.

Fieberzäpfchen nur im äußersten Notfall - wenn z.B. das Fieber sehr hoch und der Allgemeinzustand sehr schlecht ist. Da ich homöopathisch vorbelastet bin :-) würde ich mir ein entsprechendes Mittel aussuchen um das Fieber zu senken bzw. den Allgemeinzustand zu verbessern. Wer das nicht kann, sollte es mit Wadenwickeln probieren, ein sehr wirksames Mittel. Wie hier schon mehrfach gesagt, ist Fieber eine normale und gesunde Reaktion des Körpers um Krankheitserreger abzutöten. Oft fühlt man sich aus diesem Grund nach einer fieberhaften Erkrankung besser, andere Keime und Erreger macht das Fieber sozusagen mit "platt" - also eine Supereinrichtung der Natur.

fieber ist eine sinnvolle reaktion des körpers: bei angestiegener temperatur werden viele bakterien abgetötet. senkst du das fieber also künstlich, werden die bakterien nicht abgetötet und der körper kann nicht aus eigener kraft gesunden. ich lasse fieber immer bis etwa 40 grad steigen und gebe dann ein zäpfchen. du musst aber auf den allgemeinzustand deines kindes achten, jeder reagiert anders auf fieber. viele geben deutlich früher ein zäpfchen. man kann fieber homöophatisch behandeln.

Wie senktt ihr Fieber?

Nehmt ihr lieber Zäpfchen oder Tabletten als Erwachsener zum Fieber senken

...zur Frage

Baby beim Fieber ausschwitzen warm einpacken?

Meine kleine ist jetzt 6 Monate alt und hatte seid heute morgen Fieber. Sie war sehr quengelig und ich habe gemerkt dass es ihr nicht gut geht deswegen habe ich ihr ein Zäpfchen schon bei 38,8 gegeben. So gegen 20 Uhr ist es wieder schlimmer geworden sie hat richtig arg geweint ich könnte sie nichtmal hinlegen. Hab ihr dann noch ein Zäpfchen gegeben. Danach hat sie die ganze Flasche leer getrunken und ist eingeschlafen. Ich habe leider kein Auto und mein Mann ist arbeiten deswegen habe ich in der Kinderklinik angerufen die haben mir gesagt ich solle abwarten ob das Fieber runter geht und falls nicht oder wenn sie nochmal schreit solle ich kommen. Ich will die kleine jetzt nicht wecken aber sie ist nicht mehr heiß, deswegen Messe ich erst wieder wenn sie ihre Flasche bekommt. Ich habe ihr vorhin noch einen Langarm body und einen flauschigen Pyjama angezogen nur schwitzt sie jetzt ziemlich und ich weiß nicht ob ich sie in ihren Schlafsack tun soll oder lieber nicht, nicht dass es ihr zu heiß wird.

...zur Frage

Mein Sohn hat Fieber

Mein Sohn (9 Wochen) bekam heute seine erste Impfung. Er trinkt normal, aber hat Fieber! Wollte ihm vor einer Stunde ein Zäpfchen geben, aber sobald es drin war kam Stuhlgang und es war wieder draußen. Ich hatte eine halbe Stunde gewartet und weil nichts mehr nachkam versuchte ich nochmal mein Glück, aber kaum war ein Zäpfchen erneut drin kam es kurz danach mit dem Stuhl wieder raus :( Was kann ich denn tun, wenn es weiter ansteigt und die Zäpfchen nicht drin bleiben? Kann ja nicht die ganze Packung jetzt verschwenden!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?