Soll in die Klinik wegen meiner Depressionen aber würde das nicht schaffen, denn mir würde mein

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann sehr gut nachfühlen das dieses Dilemma, die 4 Monate dein gewohntes Umfeld verlassen, auf deine liebgewonnen Rituale verzichten zu müssen, dich schwer belasten. Sei versichert, jede Therapie ist mit einem schweren Schritt und gewissen Entbehrungen verbunden. Aus deinen Schilderungen geht jedoch hervor, dass weder deine sportlichen Aktivitäten, noch die mehr oder minder kurzweiligen Freizeitaktivitäten, deine offensichtlich behandlungsbedürftige psychische Störung zu heilen vermochten. Ein typisches Symptom der Depression ist das starke Bedürfnis, sich aus seinem selbstgewählten Schneckenhaus und dem monotonen Tagesablauf, nicht vertreiben und rigoros festhalten zu wollen. Ich weiß aus meinem persönlichen Umfeld, dass viele den Schritt der stationären Behandlung nichts abgewinnen können. Angststörungen können sich aber zu sehr langwierigen Krankheiten auswachsen und das gesamte Leben, auch das von Angehörigen, erheblich beeinträchtigen. Sozialer Rückzug, Abhängigkeiten, Arbeitsunfähigkeit sind häufig die Folge. Ich würde trotz deiner gravierenden Zweifel, für dich ich sehr wohl Verständnis aufbringen kann, diesen Therapieweg nicht ausschlagen. Ich bin überzeugt, dass es sorgfältige Vorbereitungen und eine genaue Anpassung auf die Probleme und Bedürfnisse des einzelnen Patienten geben wird, und du kompetent aufgefangen wirst.

Hi du!

Also ich gehe jetzt bald selber in eine klinik hab mich anfangs auch sehr lange dagegen geweigert doch jetzt habe ich mich entschieden doch zu gehen und ich gehe für 9-10 Monate und das ca.250 km weot weg von meiner Familie! Denn ich habe entschlossen das ich das ohne profssionelle hilfe nicht mehr schaffe und ich bin mir sicher das das die beste idee ist! Und das mit handy kamnst du ja vorher klären erkundige dich einfach über ein paar kliniken!? Und deine freunde ubd familie können dich ja auch besuchen! Und glaub mir 4 Monate sind echt nicht lange! Aber ich bin der Meinung das man solche dinge wirklich mit proffesioneller hilfe aufarbeiten sollte!

Naja qie auch immer du dich entscheidest ich wünsche dir viel glück! Und das du deine depression gut verarbeiten kannst!!!

Wenn Du Psychische Probleme hast, solltest Du das mit einem Psychiater klären. Das ist so nicht zu sagen. Gute Besserung.

tu das was deiner gesundheit gut tut

Lieber 4 Monate Klinik bevor sachen geschehen die man in Nachhinein bereut ^^

Hallo Fia,

gehe zu einem Heilpraktiker für Psychotherapie. Ich wünsche dir alles Gute. Gruß Lotus

Was möchtest Du wissen?