Soll ihn gehen lassen und ihn inruhe lassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

zu erst, tut mir leid, dass zu hören.

Ich bin der Meinung, dass du vorallem auf dein Herz hören solltest. Es ist schwer, für andere dich hierbei wirklich zu unterstützen, da wir dich und eure Beziehung nicht kennen. Am wichtigsten ist, dass DU glücklich bist. Wenn der Kontakt zu ihm, dich traurig macht und er dich nicht wertschätzt, solltest du vielleicht wirklich darüber nachdenken, den Kontakt erstmal abzubrechen. Solange, bis du dich wieder in der Lage siehst, mit ihm zu schreiben, ohne dabei ein schlechtes Gefühl haben zu müssen. Vielleicht meldet er sich sogar bei dir, wenn du ihn mal warten lässt. Falls er sich nicht meldet, nicht mehr mit sich reden lässt oder gemein dir gegenüber ist, wäre es vielleicht das beste nicht mehr mit ihm in Kontakt zu treten.

Ich hoffe, ihr könnt das alles wieder klären, weil am wichtigsten in diesen Situationen ist vor allem Kommunikation. Versuche als Erstes am besten ihm mitzuteilen, wie du dich fühlst. Vielleicht könnt ihr so eure Probleme durch Reden klären, bevor ihr den Kontakt verliert und es zu spät sein könnte. Es bringt ja nichts, wenn ihr beide wütend auf einander seid und euch dem anderen nicht mitteilt.

Liebe Grüße partysmartie ♥

Finde es sehr rührend und sehr freundlich das du dir so viel Zeit nimmst für mich, erstmal danke dafür ❤️ Meine Entscheidung wäre erstmal abzuwarten, er würde sich höchstwahrscheinlich nicht melden, wie ich ihn kenne. Er hat in ca. 1 Monat Geburtstag das ich da noch einmal versuche den Kontakt aufzubauen, wenn er immer noch so reagiert dann muss ich es wohl oder übel lassen, das wird nicht leicht.

0

Auf die Entfernung geht eine Beziehung selten gut und wenn es jetzt schon so anfängt, kann es passieren das es in einer Beziehung schlimmer wird. Könnte mir vorstellen das er da wircklich villt jemand kennen gelernt hat und deswegen so ist. Nicht nur Frauen sind kompliziert.
Lieber bei Freundschaft belassen, ist jetzt schon kompliziert genug ABER letzendlich kannst nur du endscheiden.

Vielleicht habt ihr den Zeitpunkt verpasst, euch eure Liebe zu gestehen. Und jetzt ist die Zeit um und ihr geht kompliziert auseinander weils keinen Sinn mehr hat.

würde so gerne für ihn kämpfen, da er mir sehr wichtig geworden ist. Komme ihn aber immer entgegen er meist nicht. Und will ihm auch nicht hinterherlaufen. Wahrscheinlich muss ich ihn aufgeben..

1

warum will sie nicht mit mir zusammen sein obwohl sie mich liebt und eine Beziehung will?

hallo erstmal:) vor einem Jahr hatte ich etwas mit einem Mädchen zwar keine Beziehung aber naja:) dann ist sie ein Jahr ins ausland gegangen weshalb es auch nicht zur Beziehung kommen konnte. wir hatten dann ca ein halbes Jahr kein Kontakt mehr weil das wahrscheinlich für uns beide nicht einfach war. sie hatte in dem halben Jahr einen freund und ich ne Freundin. nach diesem halben Jahr haben wir dann wieder angefangen zu schreiben weil es mit unseren Beziehungen den Bach runter ging haha ich fing an mich dann wieder sehr für sie zu interessieren und langsam kam die liebe wieder. war zwar schwer übers Handy aber ich kannte sie ja schon. ihrer seits kamen auch wieder die Gefühle und wir planten eine Beziehung wenn sie wieder da ist.

sooo seit ca einem Monat ist sie nun wieder da und wir haben immer noch keine Beziehung:( wir haben uns erst zweimal seit dem zu zweit getroffen (abgesehen davon wenn ich sie mal nach hause gebracht habe) und das finde ich sehr wenig. an mir liegt es nicht denn ich hab sie immer wieder gefragt aber sie hatte immer wieder ne ausrede. auch wenn wir mal verabredet waren kam sie dann zb in letzter Sekunde damit dass ihre mutter sie nicht lässt wo ich dann aber von freunden erfahren habe dass sie mit denen unterwegs war. naja das Problem war dann dass ich mich darüber bei ihr beschwert habe was sie gar nicht gut fand obwohl man ja eigentlich demjenigen der einen liebt sagen sollte was einen stört. irgendwann hab Ichs dann immer seltener versucht sie zu treffen aber nicht falsch verstehen über andere Leute haben wir uns fast jeden tag gesehen aber ist ja was anderes wenn man in ner Gruppe von zehn Leuten ist oder zu zweit. wir hatten uns natürlich in den wenigen Momenten zu zweit auch geküsst und alles auch wenn sie und ein Kollege bei mir übernachtet haben haben wir gekuschelt aber als ich sie vor drei Wochen gefragt habe ob sie mit mir zusammen sein will meinte sie nein sie liebt mich zwar und will auch eine Beziehung aber erst wenn ich mich nicht mehr über "unnötiges" aufrege. das ist in den zwei Wochen dann auch nicht mehr passiert. ich weis ich bin kein einfach gestrickter mensch und mache mir zu viele Gedanken über Sachen dies meistens nicht wert sind aber die Sache belastet mich sehr deswegen hole ich mir gerne fremde Meinungen über die Situation:) in diesem Fall von euch:* übertreibe ich? Kennt ihr die Situation? kann man den text überhaupt versehn?:D ich zerbreche mir die ganze zeit den Kopf darüber ob sie wirklich was von mir will oder einfach nur nicht mir einen Korb geben will:/ wenn ihr rückfragen habt ich bin die ganze zeit online:) vielen dank Leute P.s. sie meint auch dass sie wegen dem Auslandsjahr auch was mit anderen machen will und so ist ja verständlich aber da wird sie doch wohl mal 1 stunde am tag für mich opfern können wir haben ja Ferien;) und nein ich hab weder gute Rechtschreibung noch grammatik

...zur Frage

Kontakt zu Personen abbrechen, die einen laufend runterziehen?

Ich habe zwei Kommilitonen, mit denen ich zum Anfang des Studiums (letzter Oktober) guten Kontakt hatte.

Diese haben im 1.Semester schon Vorlesungen vorgezogen, die besucht habe.

Sie haben mir in der Klausurenphase laufend erzählt, wie schwer diese Klausuren gewesen wären, wie viele bei ihnen durchfielen etc., was mich ziemlich demotiviert hat. - Letztendlich habe ich aber doch alle bestanden.

Da ich eh unter Stresssympthomen gelitten habe und den ein oder anderen privaten Schicksalsschlag hatte, hat mich das Verhalten der beiden ziemlich runter gezogen.

Mein Doc riet mir, den Kontakt langsam ausschleichen zu lassen, dazu würde dann auch gehören, die betreffenden Leute aus sozialen Netzwerken im Internet zu löschen.

Wie sollte man auf Nachfragen der betreffenden Personen reagieren, erklären oder einfach gar nichts sagen (unkomentiert lassen)?

...zur Frage

Eine Freundin von mir hat sich vor längerem bei mir ins Abseits geschossen - wie können wir uns einander wieder nähern, ohne dass sie ihr Gesicht verliert?

Pauline wollte damals wohl nur sehen, wie ich auf unberechtigte Ansprüche reagiere. Ich habe das nicht gepeilt und habe sie daraufhin voll aussteigen lassen, weil ich sie schlicht für unzurechnungsfähig hielt. Natürlich habe ich das nicht gesagt, aber ich habe sie ins Leere laufen lassen, weil ich nichts mit Verrückten zu tun haben wollte. Damit hat sie sicher nicht gerechnet und sie war sehr angepisst, weil ich ihr Spiel verdorben habe. Wir hatten dann keinen Kontakt mehr und ich hatte auch gar keine Zeit, mich mit solchem Kinderkram auseinanderzusetzen. In letzter Zeit laufen wir einander öfter über den Weg und sie tut dann übertrieben erfreut und ich frage mich manchmal, was dabei in ihrem Freund wohl vor sich gehen mag.

Wir hatten aber wegen des Streits damals nie eine Aussprache und sie hat sich auch nie bei mir entschuldigt.

Was kann ich tun? Sollte ich überhaupt was tun oder sie lieber weiterhin links liegen lassen?

...zur Frage

gibt es wirklich Menschen mit Psychischen Problem die sich nicht mehr helfen lassen wollen?

also mein Cousin ist so einer also er leidet sehr stark an einer Schizophrenie und eine Bipolare Störung mit Angststörungen verbunden also er ist unerkennbar in letzter zeit er denkt immer das irgendjemand ihn verfolgt oder so also halt in einer anderen Welt und nun haben wir ihn vorgeschlagen in einer Klinik zu gehen um sich helfen lassen zu wollen nun er verweigert alles in letzter zeit also er will am liebsten Zuhause bleiben mit keinen Menschen im Kontakt bleiben und sich da alleine isolieren was sagt ihr sollte man ihn mit der kraft zwingen oder am besten es sein lassen.

...zur Frage

Will er Kontakt? was bedeute ich ihm?

Ich schreibe seit 2 Monaten mit einem Jungen, den ich online kennengelernt habe und bin ein wenig verzweifelt.. Ich bin schon mein ganzes Leben lang eine Einzelkämpferin und habe nie viel Kontakt zu anderen gehabt, bin daher oft einsam und verbringe die meiste Zeit Zuhause in meinem Zimmer. Ich habe Probleme darin, mit Leuten zu reden, Kontakte zu halten und so was. Ich bin jetzt übrigens 23. Naja, ich habe dann irgendwann angefangen, mit diesem Typ zu schreiben, aber es fühlt sich nicht so richtig an. Anfangs haben wir uns ein paar Fragen gestellt, um uns etwas besser kennenzulernen, dann aber wurden die Gespräche immer seltener. Wir schreiben uns täglich 1-2 Nachrichten, es sind aber keine typischen Sachen wie "hey wie geht's" oder "was machst du heute so", sondern eher kleine Texte über bestimmte Themen. Ich brauche auch immer recht lange zum Antworten, weil ich nie genau weiß, ob ich auch das richtige sage oder ob es nicht vielleicht falsch ist. Aber auch er antwortet immer erst nach langer Zeit. Ich habe ihm auch einiges persönliches über mich erzählt, dass ich viele Probleme habe, kaum Kontakt zu anderen habe und generell eine komplizierte Person bin. Er meinte darauf aber nur, dass es ok sei und er das verstehen würde. Er hat mir auch ein paar Dinge über ihn erzählt, dass er zb. sehr viel für andere macht, sozial arrangiert ist und es sein Traum ist, anderen Menschen zu helfen und er dies auch zu seinem Beruf machen möchte. Er ist echt toll, aber ich habe immer das Gefühl, nicht gut genug für ihn zu sein. Nicht im Sinne einer Beziehung, sondern freundschaftlich. Naja, nun habe ich ihm wegen persönlichen Problemen ein paar Tage nicht mehr geschrieben, weil ich einfach keine Nerven mehr dafür hatte und ich nichts falsches sagen wollte. Seine letzte Nachricht war jetzt: "wenn du mal wieder jemanden zum reden brauchst, kannst du dich gerne noch mal melden.".

Wie meint er das? Hat er nur Kontakt zu mir, weil ich so ein Wrack bin und er mir helfen möchte? Weil er mich nicht so einfach wieder alleine lassen möchte? Er weiß, daß ich oft im Stich gelassen wurde, vielleicht will er mir nur ein offenes Ohr schenken, damit ich überhaupt jemanden zum reden habe Oder doch nur wegen dem Drang, gutes zu tun? Vielleicht ja nur aus Mitleid. Ich weiß es nicht. Aber es fühlt sich nicht an, als ob er wirklich an meiner Person interessiert ist und deshalb mit mir schreibt. Ivh muss die ganze Zeit daran denken und es bricht mir ein wenig das Herz. Ich dachte, endlich jemanden gefunden zu haben, dem ich auch am Herzen liege und nicht nur aus Mitleid oder so beachtet werde. Klar, wir kennen uns kaum, aber es ist trotzdem schlimm für mich. Soll ich den Kontakt lieber komplett abbrechen? Ich habe nichts mehr zu ihm gesagt und von ihm kam auch nichts mehr nach seiner letzten Nachricht vor 4 Tagen. Ich weiß auch nicht, was ich sagen sollte. Meint ihr ich steigere mich da etwas zu weit rein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?