soll ich zun Hausarzt oder zum Frauenarzt?

7 Antworten

Das kommt drauf an, wenn die Schmerzen mit deiner Regel zusammen hängen, dann kann dir auch dein Hausarzt etwas verschreiben.

Wenn es sonstige Schmerzen, oder sehr starke Schmerzen sind, dann solltest du gleich zum Frauenarzt gehen und es abklären lassen. Er kann dich dann gleich untersuchen.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Unterleibsschmerzen durch die Periode? Also "nur" einmal im Monat? Dann reichen normale Schmerzmittel, die gibts rezeptfrei in der Apotheke.

Unterleibsschmerzen durch andere Gründe? Ich würde zum Frauenarzt gehen, auch wenn es an anderen Organen liegt, sieht er/sie das im Ultraschall und schickt dich eventuell weiter zum Hausarzt.

Hallo janinaalias,  ich finde du solltest zuerst zu deinem Hausarzt gehen, denn

wenn etwas Akutes vorliegt, wird er dich schon Einweisen.

Beim abtasten wird er seine Entscheidung treffen und auch dir etwas dazu

sagen wollen. LG.KH.

Hausmittel/ Medikamente gegen Unterleibsschmerzen!

Hallo, alle zusammen!

Ich habe seit gestern so starke Unterleibsschmerzen dass ich mich schon zweimal übergeben musste und einmal Bewusstlos geworden bin! Heute ist es nicht mehr ganz so schlimm tut aber immer noch ziemlich weh. Beim Frauenarzt war ich auch schon da war aber alles okay. Ich möchte heute Abend tanzen gehen und brauche dringend Tipps von Hausmitteln bis Medikament! Hoffe ihr könnt mir helfen ..

Liebe Grüße und schonmal Danke, Prinzessina

...zur Frage

Freundin bekommt ihre periode nicht mehr, frauenarzt oder hausarzt?

Hi, eine Freundin (16) hat seit mehreren monaten ihre Tage nicht mehr ( sie ist nicht schwanger). Muss man bei sowas zum Frauenarzt gehen, oder kann auch schon der hausarzt bzw. Kinderarzt da etwas ausrichten? Da sie noch nie beim Frauenarzt war, würde das natürlich noch mehr Überwindung kosten. Daher die Frage. Danke für jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Dürfen mich meine Betreuer zwingen zum Frauenarzt zu gehen?

Hallo,

Ich (14/w) wohne seit 4Wochen in einer WG. Meine Betreuer wollen mich zun Frauenarzt schicken weil ich schonmal sex hatte und einen schwangerschaftstest gekauft habe (die haben den Test gesehen). Dürfen die mich zwingen zum FA zu gehen? Ich will da nicht hin!!

...zur Frage

Unterleibschmerzen/ Magenschmerzen...zu welchem Arzt sollte ich gehen?

Ich habe momentan starke Unterleibschmerzen/ Magenschmerzen. Ich weiß nicht, ob das ein Fall für den Hausarzt oder den Frauenarzt ist, weil mich der Hausarzt eventuell nur zum Frauenarzt verschreibt und da könnte ich mir die Wartezeit sparen...weiß aber nicht, ob das ein Fall für den Frauenarzt ist. Ich hatte vor einigen Tagen Schmierblutung und das mehrere Tage nach meiner Tage. Jetzt denke ich, dass die Schmerzen einen Bezug zu der Schmierblutung haben. Zu welchem Arzt würdet ihr gehen?

...zur Frage

Hilfe gegen Unterleibsschmerzen?!

Hi :) Ich habe vor und während meiner Regel immer ziemlich starke Unterleibsschmerzen und wollte fragen, ob jemand einen guten Tipp dagegen hat? Ich kann leider keine Tabletten schlucken, kennt jemand ein Medikament, das nicht in Tablettenform ist? Dankeschön :)

...zur Frage

Starke Probleme während Periode, sollte ich zum Frauenarzt?

Ich bin 15 Jahre alt und hab meine Periode seit ca. 3 1/2 Jahren und hatte nie große Probleme, außer manchmal Unterleibsschmerzen für 1 Tag. Seid neustem hab ich jedoch starke Probleme während meiner Periode. Ich leide unter sehr starken Unterleibsschmerzen, teilweise kann ich kaum noch grade stehen. Ich bekomm starke Kreislauf probleme, leide unter übelkeit, Appetitslosigkeit und Rückenschmerzen. Ich war schon bei meiner Ärztin und die meinte ich sollte viel Trinken und bei starken Schmerzen eine Schmerztabletten nehmen. Gestern hat mich meine Mama gefragt, ob ich nichtmal lieber zum Frauenarzt gehen will vlt. könnte die mir weiterhelfen. Ich habe jedoch Angst vorm Frauenarzt. Kann mir einer weiterhelfen? Bzw. mir probieren die Angst zu nehmen? Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?