Soll ich zum Arzt oder ist es nichts Ernstes?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann harmlos sein, kann aber auch der Blinddarm sein, vielleicht auch nur eine Blinddarmreizung.

Wenn es nicht auszuhalten ist, würde ich auf jeden Fall einen Arzt draufschauen lassen.

Was du beschreibst, hatte ich im Oktober 2015 auch. Ich bin zum Arzt gegangen nach ein paar Tagen Bauchschmerzen, als es kaum noch auszuhalten war (man geht ja nicht wegen jedem Wehwehchen zum Arzt), und ein paar Stunden später lag ich auf dem OP-Tisch, Blinddarm musste entfernt werden, abends um elf... Und da war es schon so heftig, dass der Chirurg minimal-invasiv nichts mehr machen konnte. Habe eine Narbe, die ist länger als ein Kaiserschnitt...

Bitte nicht falsch verstehen, ich will dir keine Angst machen, aber mit der Indikation würde ich lieber einmal zu viel zum Notdienst gehen als zu wenig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dorthin gehen. Ich möchte dich nicht erschrecken, also sage ich zuerst, dass ich mich mit einer Blinddarmentzündung nicht auskenne. Und ja, ich erwähnte es bereits. Also lieber sofort zum Arzt, der kennt sich aus ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du entscheiden. Sind sie nicht auszuhalten, würde ich es tun. Schmerzen auf der rechten Seite im Unterleib, kann das Zeichen, dass du was mit deinen Blinddarm hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?