Soll ich Zahnärztlicher Fachassietant?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

zum ersten heißt das nicht zahnärztlicher Fachassietant sonder zahnmedizinische Fachangestellte was du wissen solltest wenn du in Erwägung ziehst diesen Beruf zu machen und zum anderen kannst du beispielsweise deine Ausbildung beim Kieferorthopäden mache, da wirst du kein Blut sehen. In einer "normalen" zahnarztpraxis wirst du täglich des öfteren mit Blut in Berührung kommen. 

an deiner stelle würde ich einfach mal ein Praktikum machen. am besten aber eine Woche dann siehst du mehr. 

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarah15Fifteen
16.09.2016, 20:42

ok danke ja mach ich!

0

Frage doch mal deinen ZA ob du mal eine Woche bei den Behandlungen zuschauen kannst. Wenn er merkt, dass du dich für den Beruf intetessierst, wird er dir sicher was vorschlagen. Und immer daran denken: Du bist am richtigen Ende des Bohrers / der Spritze!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarah15Fifteen
16.09.2016, 20:16

ja aber ist das nicht schlimm, wenn ich als Arzt oder auch als zahnärtzlicher assitant angst hab vor blut, weil ich kann kein blut sehen und kippe auch um wenn ne spritze bekomme selber? Weiss nicht ob ich dann den Patienten da blut abnehmen kann????

0

Was möchtest Du wissen?