Soll ich wirklich zur Hochzeit gehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde nicht hingehen, nur weil ihr früher Freunde wart. 

Wenn du ihr so wichtig wärst, hätte sie sich Mühe gegeben um weiter Zeit mit dir zu verbringen oder irgendwie Teil deines Lebens zu sein. 

Kommen sonst noch Leute, die du gerne sehen würdest?

Ja wenn wir weiterhin Kontakt hätten wäre das natürlich was ganz anderes, da gebe ich dir vollkommen recht! Dann würde ich natürlich auch hin gehen. Aber so hätte es irgendwie einen komischen Beigeschmack. Ich werde sie danach auch weiterhin nicht mehr sehen. Das wird sich auch durch die Hochzeit nicht ändern, ehr im Gegenteil. Außer ihre Familie kenne ich eigentlich niemanden von ihren Freunden/Bekannten. Ihren Verlobten kenne ich auch nur flüchtig.

0

Ich verstehe das Problem nicht. Jeder Mensch hat Freunde, die er lange nicht gesehen hat, manchmal sogar Jahrzehnte. Deshalb heißt das doch nicht, dass man diese Freunde nicht mag oder dass diese einem egal wären. Freu dich doch einfach über die Einladung - Menschen die man nicht mag werden für gewöhnlich nicht zur Hochzeit eingeladen und Menschen die einem egal sind vergisst man recht schnell.

Wenn du Single bist geh' hin - auf Hochzeiten ergeben sich für gewöhnlich viele gute Möglichkeiten.

Liebe Grüße

Ich würde glaub ich schon hin gehen, weil wenn sie dich einfach vergessen hätte würde sie dich kaum zu ihrer Hochzeit einladen. Vielleicht will sie ja gerade, weil ihr ein sehr gutes Verhältnis zu dir hatte, dass du an ihrem großen Tag dabei bist. Letzendlich musst es du aber ganz alleine entscheiden.

Naja aber immer wenn ich sie mal alle paar Monate zufällig irgendwo gesehen habe, zeigte sie mir gegenüber kein wirkliches Interesse mehr. Als ob ich gar nicht da wäre. Sie sprach nichtmal mit mir wenn ich mit meinen Leuten unterwegs war, sondern immer nur mit den anderen. Und das jedes Mal! Das ist immer sehr auffällig gewesen. Das Begrüßen war dagegen immer ganz normal und herzlichst. 

Deshalb irritiert mich die Einladung schon sehr, auch wenns natürlich nett gemeint ist! 

Was bedeutet denn: "Weiß nicht, ob ich mir das anschauen soll" ? - Hört sich ehrlich gesagt ein Bisschen so an, als ob Du etwas neidisch bist auf ihre Beziehung...

Ich glaube, sie versucht sich durch die Einladung bei Dir zu entschuldigen dafür, dass sie Dich für ihre Beziehung zu ihrem zukünftigen Mann zu sehr beiseite geschoben hatte. Du musst zum einen wissen, ob Du diese Entschuldigung annehmen willst oder nicht; zum anderen, musst Du wissen, ob Du Dir vorstellen könntest, den Tag zu genießen. Vielleicht kannst Du Dir eine nette Begleiterin mitnehmen und einfach Spaß haben?

: )

Ob es Sinn macht sich das anzuschauen, wohlwissend dass man danach auch weiterhin keinen Kontakt haben wird. Danach geht man einfach wieder nach Hause und es ist wie vorher auch. So meinte ich das. Ich musste es ziemlich schnell akzeptieren dass sie nun in einer Beziehung lebt und habe mich damit auch irgendwann abgefunden. Es war am Anfang natürlich überhaupt nicht leicht, da wir vorher immer regelmäßig Kontakt hatten. Ich kenne es von anderen Freunden das man sich nach der Hochzeit gar nicht mehr sieht. Also es wird dadurch nicht wirklich besser.

0
@derbimmel

Vielleicht wollte ihr Verlobter nicht, dass sie noch irgendwelche engeren Kontakte zu anderen Männern pflegt. - Aber Du bist sicher, dass sie Dir nicht doch das Herz gebrochen hat im üblichen Sinne? - Dann geh´ besser nicht hin. - Ansonsten, wie gesagt: Hab´ doch einfach Spaß auf der Hochzeit. Man bekommt ja nicht allzuoft im Leben die Möglichkeit, auf so eine Feier zu gehen.

0

Ich persönlich würde nicht hingehen

Was möchtest Du wissen?