Soll ich wieder zum Arzt fahren?

1 Antwort

Ruf die Nummer 116117 an und frage, welcher Arzt in deiner Nähe Bereitschaftsdienst hat. Bis Montag solltest du damit nicht warten.

Blasenentzündung- jetzt Nierenschmerzen?

Hallo,

Ich hab seit 1 Woche eine Blasenentzündung (meine erste)! Anfangs war es nur eine Harnröhrenentzündung, dann hatte ich auch schmerzen in der Blase und seit ein paar Stunden schmerzen meine Nieren ziemlich!

Ich war noch nicht beim Arzt, habe aber vor Morgen ins Krankenhaus zu fahren!

Ich trinke derzeit mind. 10 Tassen Blasentee am Tag und nimm seit gestern Cranberry-Extrakt!

Meine Frage lautet nun, ob ich ernsthafte Probleme mit meinen Nieren haben werde.. Ich mach mir solche Vorwürfe und habe panische Angst, dass ich meine Nieren aufgeben muss, wenn ich mir Morgen erst Antibiotikum hole.. Bitte um Hilfe (soweit Möglich - mir ist klar, das Ferndiagnosen immer schwer sind!)

...zur Frage

Welche Schmerztabletten bei Nierenentzündung?

Ich habe letzten Samstag eine blasenentzündung bekommen. Ich habe sie mit pflanzlichen Tabletten behandelt und wie es sich rausgestellt hat, haben sie nichts geholfen. Am Donnerstag war ich beim Hausarzt der mir Antibiotika verschrieben hat ich wollte es aber nicht nehmen weil da die Beschwerden nicht mehr waren. Seit gestern habe ich aber extrem schmerzen an meinen Nieren. Deshalb war ich heut im Krankenhaus und der Arzt meinte ich soll das Antibiotikum doch nehmen was ich auch tat. Meine Schmerzen werden natürlich nicht gleich weggehen aber sie sind so stark das ich ein Schmerzmittel brauche.
Welches Schmerzmittel kann ich nehmen?
Danke im Voraus :)

...zur Frage

Nierenentzündung oder nur Muskelschmerzen durch Blasenentzündung?

Hallo, also ich habe seit Montag eine Blasenentzündung und dachte ich bekomme die so wieder mit viel Trinken ect. in den Griff. Allerdings war auch Blut im Urin. Gestern hatte ich dann leichte "Nierenschmerzen" und heute Nacht bin ich vor Schmerzen der "Nieren" aufgewacht und konnte nicht mehr schlafen. Die Schmerzen sind aber nicht durchgängig sondern mal stärker und mal schwächer. Ich war vorhin beim Arzt, der hat mir den Rücken abgeklopft (An der Wirbelsäule entlang) Dies hat mir nicht wirklich an den Nieren weh getan, Daher meinte er das es nur eine Blasenentzündung ist und die Schmerzen seien Muskelschmerzen was ein Symtom der Blasenentzündung sei. Er hat aber weder den Urin kontrolliert noch Blut genommen noch sonst was. Jetzt habe ich Antibiotika bekommen gegen die Blasenentzündung. Habe schon wieder solche Schmerzen an den Nieren das macht mich verrückt. Hatte jemand auch mal sowas? Kann man auch irgendwie selbst feststellen ob es doch die Nieren sind? Bin übrigensweiblih, 31 Jahre alt falls es wichtig ist. Hoffe ihr könnt mir Tips geben

...zur Frage

Soll ich ins Krankenhaus fahren oder nicht?

Ich habe vor einer Woche eine Blasenentzündung gehabt, worauf hin ich zum Hausarzt gegangen bin und er mir pflanzliche Tabletten verschieben hat (solidadoren) und die haben bei mir nichts gebracht deswegen war ich gestern beim Arzt nochmal und dann hat sich herausgestellt dass ich auf einmal eine Nierenbeckenentzündung habe. Sie hat mir jetzt ein Antibiotikum verschrieben und mir eine Überweisung ins Krankenhaus gegeben wo ich hin soll wenn es nicht besser wird. Ich hab aber jetzt im Internet oft gelesen dass ich lieber ins Krankenhaus gehen soll weil das ganz gefährlich werden kann... Ich weiß nicht ob ich gehen soll ich hab schmerzen an den Nieren und hab zusätzlich noch meine Periode also doppelt soviel Schmerzen . Beim Wasser lassen habe ich sehr sehr starke Schmerzen das tut sehr weh ... Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

...zur Frage

Nieren Arzt? Was macht er!

Hallo Community. Ich geh heute zum Urologen (Nieren Arzt). Meine Mom kommt auch mit aber sie weiß auch nicht was die dort für tests machen! Meine frage: was für tests oder so machen die dort?

...zur Frage

Verändern Antibiotika den Urintest positiv?

Am Samstag war ich im Krankenhaus weil ich Fusseln und Blut im Urin vermutete. Die Ärztin meinte ich habe einen Harnwegsinfekt und verschrieb mir antibiotika. Schmerzen beim Urin lassen habe ich übrigens nie gehabt. Heute habe ich einen Urintest gemacht weil ich die letzten tage immer noch so weißes zeug im urin sah. Bei blut Protein und Leukozyten war der test ins positive verfärbt. Ich mach mir nun echt sorgen. Das letzte antibiotika nehme ich morgen früh. Kann es sein das der test so ausgefallen ist wegen der Tabletten oder sind meine Werte ernst zu nehmen. Zum hausarzt kann ich nicht weil mich hier wegen aufnahmestopp keiner annimmt ( bin zugezogen) also wenn nur krankenhaus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?