Soll ich wieder mit Klavier spielen anfangen?

8 Antworten

Hallo Tiiinaaaa239!

Das kommt sehr darauf an, was Du willst. Mit 8 Jahren Klavierunterricht wirst Du ja Noten lesen können, nehme ich an. Um also mit den Fingern die richtigen Tasten zu finden, brauchst Du keine youtube-Tutorials, sondern einfach nur die Noten.

Um allerdings Stücke nicht nur Note für Note richtig zu spielen, sondern auch zu interpretieren, ist ein Lehrer sinnvoll. Meistens hat man als Spieler mit dem "Richtig-Spielen" so viel zu tun, dass das sich selbst Zuhören zu kurz kommt. Da kann ein Lehrer gute und sinnvolle Rückmeldungen geben. Du musst ja auch nicht wöchentlich zum Unterricht. Vielleicht findest Du jemand, dem Du Deine Stücke nach Vereinbarung vorspielen und diskutieren kannst.

So jemand hilft auch immer wieder, die Einsamkeit, die beim Klavierspielen herrscht, zu durchbrechen - und das hilft dabei durchzuhalten!

Gruß Friedemann

Hallo Tina,

klar kannst du es schaffen :P Es gibt schließlich auch Tutorials für Anfänger. Such dir einfach die Lieder und Schwierigkeiten raus, die dir Spaß machen. Ich persönlich hatte für 10 Jahre Klavierunterricht und spiele auch ab und zu Lieder aus YT nach.

Klar lernst du mehr wenn du einen Lehrer hast oder von Notenblättern spielst, aber wenn es dir Spaß macht aus YT zu spielen, mach das. Bringt ja nichts, wenn man gezwungenermaßen Klavier spielt :)

LG Nico

Wenn du die Möglichkeit hast wieder Klavier zu spielen, dann probier doch erst mal aus, wo du stehst.

Was willst du erreichen?

Probier es mit Videoanleitungen etc. aus, gegebenenfalls kannst du dann immer noch entscheiden, ob Untericht für dich sinnvoll ist.

Meistens ist "einfach erst mal machen, der Rest ergibt sich dann von selbst" die beste Wahl.

Was möchtest Du wissen?