Soll ich wieder den job Wechseln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nur weils befristet oder unbefristet ist, würde nicht die Entscheidung fällen. Auch ein unbefristeter Vertrag hat erstmal ne Probezeit und auch danach kann man natürlich gekündigt werden.

Geld ist natürlich eine Sache.. (VZ, TZ).. Betriebsklima auch.

Es ist schwierig, zu raten.

Deine eigenen Prioritäten zählen.

Bin schon aus unbefristetem Job nach 7 Jahren gekickt worden, nur weil ich akut 14 Tage krank war und die AU vom "falschen " Krankenhaus kam (Neurologie, da kriegten sie wohl das Schlucken).

Bei nem super Job passend zu Ende Probezeit raus, nachher hörte man oft genug " Überbrückung von Personalengpass, wie wollten die eh nicht behalten" Na toll.

Im jetzigen Job immer wieder befristet.. deshalb machten sich 2 Kolleginnen bald vom Acker. Mir recht, denn sie waren echt Biester, das Arbeitsklima war so, dass ich schon in der probezeit nach was anderem suchte.. Und dann gingen beide. Okay, dachte ich, bleiben wir mal..

Und heute hab ich den Job unbefristet.

Das ist schon nett.

Wären die biestigen Damen noch da, ich würde mich trotzdem vom Acker machen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benjamin2
12.04.2016, 16:46

Das Problem kenn ich. Wurde auch schon gemobbt und hatte oft Probleme deswegen.  Jetzt wo ich Grad bin passt es super mit dem chefs und Kollegen. Deshalb habe ich bedenken zu wechseln

0

Auf jeden fall die neue Chance ergreifen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?