Soll ich weiter rauchen & trinken?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Rauchen und trinken ist beides ungesund. Aber ich denke mit beidem gleichzeitig aufhören klappt nur wenn du noch Freunde außerhalb der Clique hast. Ich würde an deiner Stelle mit dem Alkohol sofort aufhören denn der Alkohol und schizophrenie in der Familie (?) vertragen sich auch nicht und mit 14 kann man seine eigenen Grenzen noch schlechter Wahrnehmen als das Erwachsene können.Durch Alkohol kannst du sehr leiicht völlig abrutschen und es sterben dadurch unheimlich viele Gehirnzellen ab. Das Dauerhafte Rauchen ist zwar sehr ungesund und kann Krebs auslösen aber ob du heute aufhörst oder in einem Monat macht wohl keinen unterschied. Du kannst wenn du z.B 20 Zigaretten am tag raucht morgen nur 19 übermorgen 18 donnerstag 17 freitag 16 Samstag 15.... dann hast du keine Entzugserscheinungen. Ich hab es auch geschafft langsam aufzuhören . In der Zeit wo du das Rauchen langsam reduzierst solltest du auch schon nach neuen Hobbys oder Freizeitbeschäftigungen suchen wo du neue vernünftige Freunde findest. Viel Erfolg!!!

Falsche Freunde fragen dich nach Kippen.

Gute Freunde sind der Grund, warum du keine hast.

Wenn sie so etwas wie rauchen oder trinken von dir verlangen, sind sie nicht deine Freunde. Würdest du deine Freunde in den möglichen Tod schicken? -Also ich nicht.

Es gibt so viele menschen, die nicht rauchen und trinken, wieso willst du dann umbedingt bei solchen 'obercoolen' Cliquen dabei sein?

sag ihnen einfach, du willst nicht. Wenn sie meinen, sie wollen das nicht akzeptieren, dann ist es ihr Pech.Sei ein guter Freund, dann hast du ganz sicher bald eine neue Clique ohne rauchen und trinken am Start. ;)

Hallo,

habe den mut zum NEIN, DANKE sagen sagen, wenn sie dir etwas anbieten, erkläre ihnen dann genau WARUM.

Sie sollten es akzeptieren, wenn sie wirkliche Freunde sind, tun sie das auch. Wenn du schief angesehen wirst, mach dir nichts draus.

Ich werde/wurde auch von meinen "sauf Freunden" blöd angesehen, wo ich mich dazu entschlossen habe, aufzuhöhren. Ich sage mal so, sie und so kann es auch bei deinen Freunden sein, trauen sich es einfach nicht bzw. sie wollen es erst gar nicht versuchen.

Gekifft, hatte ich einmal einfach mal um zu wissen wie das so ist, habe dann aber auch klar gesagt einmal reicht mir. In der Schule stand ich oft bei meinen Schulfreunden die geraucht haben, ich selber habe, aber nie gezogen, dass haben sie auch akzeptiert.

Suche dir eine alternative zum rauchen, trinken oder kiffen, damit du dem Gedanken daran gar nicht erst eine Chance gibts. Helfen werden sicher auch Artikel über die Gesundheitlichen Folgen, da vergeht einem dann schnell die lust drauf.

Was sollten deine Freunde denn sagen? Es ist deine Entscheidung gesund zu leben und das kann man doch verstehen.

Frag dich einfach wie es dazu gekommen ist dass du mit Alk und Zigaretten angefangen hast. Durch falsche Freunde? Durch Leichtsinnigkeit? Wenn du eine Antwort darauf hast, dann versuch den gleichen Fehler kein zweites Mal zu machen.

Das ist deine Gesundheit und nicht die deiner Freunde...sag es ihnen so wie es ist. Das du das nicht mehr machen möchtest und gut ist. Sollten die dich deswegen nicht mehr leiden können dann sche...ißßßßßßßßß drauf ..denn dann sind es keine guten Kumpels für dich. Höre auf bevor es zu spät ist und du den Bach runter gehst mit Gesundheit und andere Probleme die Kiffen Alk und CO mit sich bringen..lg Sky..

Wieso musst du das deinen Freunden aus der Clique denn erklären? Das ist ja schließlich dein Leben und nicht ihres. Ich würde dir mal raten selbst entscheidungen zu treffen. Du bist nämlich du selbst und nicht deine Clique. Ich würde es ihnen in etwa so erklären: "Hey leute ich werde nicht mehr rauchen oder trinken!" und wenn sie fragen wieso antwortest du mit "weil ich will" ganz einfach

PS: "Weil ich will" ist übrigens auch eine gute Antwort für dich selbst wenn du denkst du kannst nicht aufhören

Versuch dich einfach von diesen Drogen fernzuhalten. Das wird nicht einfach, da ja deine Freunde diese Drogen konsumieren. Erzähl deine Freunde das du gesund leben möchtest, wenn sie wirklich deine Freunde sind und dich mögen werden sie es verstehen un dir zu Liebe nicht vor dir diese Drogen konsumieren

Salser 08.10.2013, 01:17

quatsch, es geht hier um kiffende alkoholtrinkrnde Jugendliche nicht um Klosterschüler!!!

0

du möchtest ein gesundes und erfolgreiches leben führen

da hast Du selber schon die Lösung geschrieben.

Wer gesund und glücklich leben möchte sollte sich gesund ernähren und leben, Rauchen schadet der Gesundheit, also ist es nicht erfolgreich. Trinken ist meist Alkohol mit gemeint kann bei zuviel eine Alkoholvergiftung draus werden, und somit nicht erfolgreich

Alkohol ist ein Gift und je mehr man trinkt je mehr vergiftet man sich. Außerdem schränkt Alkohol ein, wer getrunken hat kann den Führerschein verlieren und das kann kein Erfolg sein

Also wer erfolgreich leben möchte sollte sich ändern und diese Sachen weglassen, viele Menschen schaffen das nicht weil sie anderen gefallen möchten und bleiben leider daran hängen und werden abhängig davon.

Am besten ist es also zu sagen ich rauche nicht und trinken kann man alkoholfreie Getränke dann kann man auch noch am Strassenverkehr teilnehmen

Sofort damu aufhören. Deiner Cloque mußt du das nicht erklären oder dich entschuldigen. Sage ihnen einfach ich rauche nicht mehr und trinke auch keinen Alkohol. Entweder akzeptieren sie es oder nicht.

Richtige Freunde akzeptieren dich so wie du bist und zwingen dich nicht zum Rauchen, Trinken oder Kiffen... du bist denen keine Erklärung schuldig, wo gibt's denn so was ?

am besten du hörst von heute auf Morgen auf ! volle Zigarettenschachtel einfach wegwerfen...und denk an das Geld ! Zigaretten sind nicht so günstig und Alkohol auch nicht unbedingt... lass es lieber ganz sein, außerdem bist du zu jung...

Megu1 23.10.2013, 23:08

"volle Zigarettenschachtel einfach wegwerfen...und denk an das Geld"

Ein Wiederspruch in sich, lol.

0

Aufhören kannst du, indem du dir andere Freunde suchst. Glaube mir du hast keinen guten Weg eingeschlagen und solltest sofort damit aufhören ehe es zu spät ist. In deinem Alter ist es sehr gefährlich. Liebe Grüße von bienemaus63

Die richtigen Freunde sind der Beste Schutz. Bemühe dich bitte aufzuhören, und such dir dann bessere Freunde. Ich weiß, das wird nicht einfach sein, aber es wird sich Lohnen. Einen Kleinen tipp, wie du die Neuen Freunde davon überzeugen kannst, das du nicht rauchen oder Trinken willst, findest du unter http://hans-energie.eu/schlagfertig.html. Bitte nimm die Sachen aber nicht ganz so ernst. Ich habe da extra ein wenig Übertrieben:). Alles gute.

Gehört dazu in dem Alter ;) glaub mir ist echt nicht schlimm wenns nicht so oft vorkommt !

Skyangelforever 08.10.2013, 01:02

Das geht ja mal gar nicht was du da schreibst. Einmal probiert immer dabei..

0
Liedoe 08.10.2013, 01:05
@Skyangelforever

Quatsch, genau das gleiche hatte ich mit 14/15 auch. Das problem ist nur, dass man irgendwann auch einsehen muss, dass man nicht für immer 15 bleibt

0

Was möchtest Du wissen?