Soll ich weiter lesen und Übersetzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meistens muss man gar nicht jedes einzelne Wort verstehen. Das ewige Unterbrechen und Nachschlagen nervt auch und man hat das Gefühl, dass man nicht weiter kommt. Am wichtigsten ist, dass man den Zusammenhang versteht. Manchmal lassen sich aus dem Gesamtzusammenhang Worte erschließen oder der Sinn eines Satzes/Wortes/Abschnittes wird klar, wenn man ein bisschen weiter liest.

Lass dich nicht entmutigen! Mit mehr Übung wird das leichter. Man muss sich erstmal "reinfuchsen". Ging mir anfangs (vor Jahren) auch so. Mittlerweile lese ich englisch Bücher genauso fließend wie deutsche. In anderen Sprachen sieht das leider etwas anders aus. Trotzdem kommt es manchmal vor, dass ich spezielle Vokabeln, die besonders wichtig für das Verständnis sind, nachschlagen muss.

Wenn du ein Paar Seiten oder einen Abschnitt gelesen hast, kannst du vielleicht darüber nachdenken, was passiert ist. Du kannst die Handlung für dich selbst zusammenfassen (im Kopf oder aufschreiben, wie du magst). So erkennst du vielleicht Zusammenhänge und verstehst etwas mehr.

Versuch es weiter und lass dich nicht unterkriegen! Viel Spaß und viel Erfolg!

Wenn das wirklich so ist, solltest Du das Buch weglegen und Dir ein Buch suchen in dem einfacheres Englisch vorkommt (mit der Suchmaschine hier findest Du da viele Empfehlungen).
SO hat das nämlich keinen Sinn und macht - vor allem - auch keinen Spaß.
SO verdirbst Du Dir nur die Freude am Lernen fremder Sprachen.
Das aktuelle Buch kannst Du Dir dann nochmal "vornehmen", wenn sich Dein Englisch verbessert hat.

Garnicht. Ich empfehle dir weiterhin die Wörter nachzuschlagen, denn es verbessert deine Englischkentnisse. Glaub mir, die wirst du brauchen.

zuerst das deutsche buch lesen; später nochmals probieren

Was möchtest Du wissen?