Soll ich wegen Wohnung nachfragen?

7 Antworten

Wenn er Dir schon signalisiert hat, dass noch eine Wohnung frei wird, hätte er das bestimmt nicht getan, wenn Du aus irgend welchen negativen Gründen schon bei der anderen Wohnung durch den Rost gefallen wärst.

Somit hat er Dir gezeigt, dass er Dich eigentlich als Mieterin will und wenn Du jetzt nach mittlerweile 2 Wochen anrufst, zeigst Du ihm nur erneut, dass Du nach wie vor sehr interessiert bist.

Falls er von dem anderen Mieter noch nichts Konkretes weiß, teile ihm mit, dass Du Dir erlaubst, noch einmal kurz vor Monatsende nachzufragen, denn Du müßtest auch an Deine Kündigung der jetzigen Wohnung denken.

Da hat er bestimmt Verständnis dafür und es ist dann auch nicht lästig, wenn Du tatsächlich um den 29.8. rum nochmal anrufst.

Der frühe Vogel fängt den Wurm. 

Außerdem hat der Vermieter ja selber gesagt, es könne bald noch eine Wohnung frei werden. Sowas würde ich als Vermieter nur Jemandem sagen der für mich in Frage kommt.

Nach zwei Wochen sollte er sich ja wohl entschieden haben, wer die Wohnung erhält.

Falls du dann tatsächlich "nervig rüber kommst" ändert das sowieso nichts mehr

Darf der Vermieter eine Wohnung modernisieren/renovieren, während sie noch bewohnt ist?

Hallo zusammen,

meine Eltern wohnen in der Wohnung nun seit über 30 Jahren.

Der Hausbesitzer war der Arbeitgeber von meinem Dad. Der ist vor 2 Jahren gestorben und das Haus seiner Tochter vererbt. Die hat nun das Haus nun verkauft. (meine Eltern wollten es nicht kaufen)

Der neue Vermieter bzw. Hausbesitzer möchte nun das Haus renovieren bzw. modernisieren. Er möchte unter anderem Wände durchschlagen und komplett neue Heizungen einbauen. Die Wohnung ist alt und es wird momentan geheizt mit einem Ölofen.

Der sagt, dass er sanieren darf, während meine Eltern darin wohnen, das hätte sein Anwalt behauptet.

Meine Eltern suchen sich bereits eine neue Wohnung, die wollen sowieso auch baldmöglichst raus aus der Wohnung.

Nun meine Frage: Darf der das? Muss man sowas dulden?

Meine Eltern haben noch nicht einmal die Kündigung für die Wohnung erhalten von dem neuen Hausbesitzer. Was beträgt hier eigentlich die Frist nach 30 Jahren als Mieter.

Freue mich über eure Antworten.

Greetz JaY

...zur Frage

Vermietung nach Zusage wieder vom Vermieter mündlich zurückgezogen - geht das?

Nach einer Anzeige in der Zeitung über eine Vermietung wurde eine Wohnung besichtigt, nach 1 Woche kam telefonisch die Zusage, dass der Mietinteressent die Wohnung bekommen würde. Es wurde darauf gedrängt, jetzt auch zu kündigen, damit die Kündigung fristgerecht innerhalb von 3 Monaten erfolgt. 2 Tage nach der Zusage kommt ein Anruf der Vermieterin, dass sie selbst, da sie Wohneigentümerin ist und diese Wohnung bewohnt, doch nicht ausziehen wird und daher die Wohnung nicht vermieten kann. Es wurde die eigene Wohnung vom Mietinteressent auch schon schriftlich gekündigt und nun können Probleme auftreten, wenn der Widerruf der Kündigung nicht akzeptiert wird. Hat der Mietinteressent das Recht, auf die Vermietung zu bestehen oder auf Schadensersatz? Da es Eigenbedarf der Vermieterin ist, darf sie wohl auf den Rückzug der Vermietung bestehen.

...zur Frage

Fristlose und außerordentliche Kündigung Mietvertrag?

Ich habe eine fristlose und außerordentliche Kündigung zum 31.12.18 von meinen Vermieter erhalten da ich ein Monat Miete offen habe ist das so rechtens? Und wenn ich eine neue Wohnung in Aussicht habe kann ich da zum 1.10 einziehen da er mir ja auch fristlos gekündigt hat?

...zur Frage

Kündigungsbescheid vom Vermieter?

Ich habe Heute ein Kündigungsbescheid von meinem Vermieter erhalten. Angeblich brauche er die Wohnung für seine Familie.

Nun frage ich mich wie ich vorgehen sollte. Ich beziehe zurzeit Arbeitslosengeld und müsste jetzt eine neue Wohnung suchen. Das sollte für mich kein Problem werden aber dennoch hat es mich verwundert wie mein Vermieter geantwortet hat.

Er meinte zu mir die Kündigung ist erst rechtens wenn er eine Bestätigung seitens Jobcenter erhält. Erst dann erlaubt das Jobcenter das ich eine Wohnung suchen darf......

Stimmt das? Muss ich jetzt tatsächlich warten bis mein Vermieter eine bestätighung vom Jobcenter hat das sie den Schreiben von mir erhalten haben?

Wenn ja.... Wie lange müsste ich warten bis mein Vermieter die Bestätigung vom Jobcenter.kriegt um endlich mit der Wohnungssuche zu starten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?