Soll ich wegen Schlafstörungen zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, Schlaflosigkeit ist definitv ein Symptom von Depressionen. Und die Depri wird damit noch schlimmer. Dann schläft man noch weniger. Auf jeden Fall zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VToriC
05.10.2011, 17:33

Vielen Dank ^^ Ich weiß jedoch nicht,was da hilft.

0

Ich habe das auch und ich weiß auch nich so was ich machen soll. Als ich zum Artzt ging hatte der mir Schlaftabletten verschrieben.Doch die hatten ganz schöne Nebenwirkungen. Abends, wenn ich nicht schlafen kann, höre ich Musik. Und kein Rock, sondern beruhigende- und klassiche Musik. Das hilft mir sehr.

Ich hoffe das hilft dir. Und fiel, fiel Glück noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VToriC
05.10.2011, 17:44

Ja,manchmal hilft es,aber dann,wenn ich die Musik ausmache,tut mir das Schlafen weh...genauer das Einschlafen. Vielleicht können wir zusammen zum Arzt :D Trotzdem Danke ^^

0

Ja, Schlaflosigkeit gehören zu Depressionen dazu. Gehe am Besten zu einem Psychologen. Ich habe dir gerade auf deine andere Frage geantwortet, nimm diese bitte ernst und tu dir nichts an !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?