soll ich über aufgehellte haare drüber färben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das grau wird eher den gelbstich rausziehen.. ich nehm an das es eine tönung ist uns diese wird nur grau wenn deine haare fast weiß sind.

an deiner stelle würde ich ein weiteres mal blondieren, die längen zuerst mit dem produkt bestreichen und in den letzten 5 bis 10min nochmal über den ansatz verteilen.

kann dir da den l1++ aufheller von schwarzkopf empfehlen.

beim färben würd ich zu einer warmen nuance also mit gold oder rot anteil raten, da sonst ein grünstich droht.

mit silbershampoo könntest du es auch versuchen, aber je dunkler dein derzeitiges blond ist desto weniger wird es sich an die ansattfarbe anpassen.

Versuch es mal mit silbershampoo einfach Haare nass machen dann trocken machen aber das Sie noch bisschen nass sind und dann 5 Stunden das Shampoo überall außer am Ansatz ran machen, das von Swiss o Par kostet 1,99 bei dm

Wenn du deine Haare so einfärbst, wie sie jetzt sind, hättest du einen unregelmäßigen Farbton. Denn oben am Ansatz hättest du dieses Hellgrau, aber überall anderes höchstwährscheinlich nur grau (da blond und hellgrau[je nach Helligkeit] entweder identisch sind, oder sogar dunkler)

Deshalb, wenn du überall Hellgrau haben willst, müssten du wohl oder übel deine Haare bleichen... (was ich nicht wirklich empfehlen kann)

lilalu789 30.06.2017, 11:54

und was kann ich stattdessen machen? also außer bleichen?

0
Nirthog 30.06.2017, 11:58
@lilalu789

Wenn du nicht bleichen möchtest, wüsste ich nur noch, dass man es nochmal die Haare aufhellt (aber nicht den Ansatz). Sonst müsstest du einen Friseur fragen, die müssten das am besten wissen.

1

Was möchtest Du wissen?