Soll ich trotzdem noch um sie kämpfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du sie wirklich liebst, kämpfe um sie. In diesem Fall nicht wegen ihr, denn sie scheint deine Gefühle ja zu erwidern, sondern ihrer Mutter. Du musst hier wohl der Mutter beweisen das du sehr wohl gut für ihre Tochter bist, das geht wohl am besten mit offensichtlichen Geschenken oder einem Gespräch. Wenn dir das Mädchen wirklich wichtig ist, sag ihr das du vorbei kommst und dann tu das auch. Klingel und sag ihr das du das klären möchtest. Setzt euch zusammen und sprecht wie Erwachsene, denn, du sagtest es ja, keiner ist hier noch 12 Jahre alt. Auch wenn man es bei dem Verhalten der Mutter meinen könnte. Sag ihr am besten das du das Verhalten das sie dir entgegen bringt vollkommen nachvollziehen kannst, damit sie sich nicht angegriffen fühlt. Du kannst es nachvollziehen, aber... und bring auf jeden Fall mit ein das du ihre Tochter über alles liebst und ihr nie (oder je nachdem was du getan hast nicht mehr) absichtlich weh tun würdest, u.s.w. ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich, glaube ich, ihr sagen, dass sie ja offensichtlich nicht will, oder zumindest nicht genug will (Bist du denn tatsächlich kein guter Umgang? Ansonsten kannst du ja versuchen irgendwie mal mit ihrer Mutter zu reden oder sie zu bitten, ihrer Mutter selber zu sagen, dass du dich verändert hast) und dass es jetzt an ihr liegt. Dass du zwar um sie kämpfen wüdest, aber im Moment keinen Sinn siehst, aber dass sie sich jederzeit melden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein schwieriges Unterfangen. 

Auch mit 16 kann frau ihrer Mutter noch hörig sein. Und auch später. 

Ich lese gerade ein interessantes Buch, in dem genau das beschrieben ist. Un die Frauen sind teilweise über 30 und noch abhängig von den Launen ihrer Mutter. 

Du wirst sie sicher nicht so einfach von ihrer Mutter losreißen können. Da stellt sich höchstens die Frage: Wie viel Kraft du investieren willst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dass sie ihre Mutter nur als Ausrede benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?