Soll ich trotzdem die ganze Stallmiete zahlen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nix wie weg dort und den nächste Vertrag schriftlich - notfalls auf ne leere Futtertüte fixieren !!!! Wg der zugesagten Absprachen kannst Du es mit Rechtsanwaltlicher Unterstüzung und Gedächtnisprotokoll der abgesprochenen Leistungen versuchen - ich hoffe, Du hast ne Rechtsschutzversicherung?... Wenn noch nicht, dann aber bitte bald - es passiert sooo viel - ich wüßte gar nicht, wie/wo ich mir gelegentlich Rat holen sollte, denn den bekommt man dort ja auch, ohne daß man gleich einen Prozeß anstrebt . Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dein Pferd sofort um und dann schau danach, dass du alles schriftlich regelst.  

Schreibt auf, was im Vertrag steht, was abgemacht war, was nicht eingehalten wurde, welche Beweise dafür vorliegen und was du gedenkst, jetzt zu tun. Bestenfalls mit einem Anwalt absprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du einen neuen Platz? Was steht im Vertrag? Ich persönlich würde sehen das mein Pferd so schnell wie möglich weg kommt. Das Geld wäre mir ziemlich egal. Erstmal Pferd weg und dann zum Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die entscheidende Frage ist: Was kannst Du beweisen? Du redest von abgesprochen! Hast Du was schriftliches!

Zunächst musst Du den Mangel SCHRIFTLICH UND NACHWEISBAR der Verpächterin mitteilen und dort schreibst Du gleich mit rein, dass wenn sich nichts ändert, Du die Pacht reduzieren wirst!

Tierarztkosten, da sehe ich derzeit schwarz! Auch hier musst Du alles beweisen, also wenn überhaupt mit einem Sachverständigen, den Du erst einmal bezahlen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinastallone96
20.12.2015, 17:49

Habe Zeugen die dabei waren wo es abgesprochen wurde. Sie wollte mir einen Vertrag geben aber den habe ich bis heute nicht bekommen.

1

Nö. Mietverträge in der Höhe sollte man schonmal nicht mündlich absprechen, sondern schriftlich. Ohne eine Auflistung der Leistung wird es also unmöglich nachzuweisen, was Teil der "Absprache" war.

Wenn du nicht zahlen willst, dann musst du kündigen und dein Pferd woanders unterbringen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du den einen Vertrag,wo alle Leistungen aufgelistet sind?

Und nein,du bezahlst am besten nicht die ganze Stallmiete ud suchst dir am besten nen neuen Stall:)

Liebe grüße und alles gute für euch:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?