Soll ich sie einladen oder nicht (Kinofilm)?

7 Antworten

Wenn du möchtest ,dass das ein Date wird dann würde ich auf alle Fälle auch für sie zahlen. Wenn es nur ein freundschaftliches Treffen werden soll, dann sollte sie selber zahlen.

Ob du jetzt schon vorher die Karten kuafst oder nicht ist relativ egal. Ich würde mich aber freuen wenn der Junge schon die Karten geholt hat.

Ich würde sie, falls es zu Körperkontakt kommen sollte nur 1-2 Treffen abwarten bis du sie fragst ob sie mit dir zusammen sein möchte. Meiner Meinung nach würde es sonst viel zu schnell gehen.

Hoffe ich konnte etwas helfen.

Keine Angst vor dem Schweigen. Wenn man sich versteht, ist Schweigen überhaupt kein Problem. Und kaum jemand geht gern allein in einen Horror-Film.

Vielleicht planst du etwas zu viel voraus, aber ein gut geplanter Kinoabend ist wiederum auch nicht schlecht.

Im Prinzip kann dir niemand die Entscheidung abnehmen. 

Wenn du alles zahlst, solltest du dir das auch leisten können. Gegen getrennte Kasse gibt es allerdings auch nichts einzuwenden. Du siehst ja, wie sie darauf reagiert, ob sie sich einladen lässt oder selbst zahlen will, dann könnt ihr das auch noch teilen, wenn du die Karten bereits geholt hast..

Wenn du es möchtest bezahlt für sie, aber nicht weil du denkst dass du es musst sondern weil du es möchtest.

Ob du die Karten vorher holst ist dir überlassen, das mit dem schweigen in der Schlange ist natürlich ein Argument.

Auf jeden Fall solltest du darauf achten dass, wenn ihr euch dann häufiger trefft, nicht immer du bezahlst oder so.

Aber fürs erste mal find ich es sehr nett

Was möchtest Du wissen?