Soll ich Schule wechseln? Ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey:) also ich war bis vor einem Jahr noch auf einen Gymnasium (oberstufe)! nun bin ich auf eine Gesamtschule gewechselt! Dort ist es (weiß nicht wie es auf anderen Gesamtschulen so ist) ganz anders! Die lehrer sind viel verständnisvoller, der Stoff wird langsamer und viel besser vermittelt und das Gemeinschaftsgefühl ist um einiges besser und die Leute dort sind sozialer eingestellt! Außerdem finde ich es sehr gut, dass man dort Abitur nicht wie auf einen Gymnasium in 12 jahren macht, sondern 13 jahre zu verfügung stehen :) Auch neue Leute habe ich dort schnell gefunden und meine Noten sind echt besser geworden! ich würde jedem empfehlen wenn man auf einen gymnasium nicht mehr klar kommt, auf eine gesamtschule zuwechseln :) liebe grüße :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, eine pauschale Antwort kann Dir darauf niemand geben. Eine Bekannte ist in der 6. Klasse auf die Gesamtschule gewechselt: Der Wechsel war damals schlimm, die Erfahrungen im weiteren Verlauf aber äußerst positiv: Weniger Belastung, freieres Lernen mit weniger Druck und das Abi hat sie auch gemacht. Freunde kommen und gehen im Leben, gute Freundschaften bleiben auch erhalten, wenn man die Schule wechselt. Aber das ist ein Beispiel unter Hunderten und kommt auf Dich und die Schule an.

Der Durchschnitt: ist alles in dem 3-4er Bereich? Dann keine Sorge, abwarten und Pauken. Gibt es aber 2-3 echt "schlechte" Fächer, dann vorsicht, dass kann sehr belasten. Sind alle Möglichkeiten ausgeschöpft? Lerngruppen, Nachhilfe?

Und betrachte die Möglichkeit eines Wechsels genau als das, einfach als Möglichkeit: Wenn Du Dich wirklich sehr unter Druck fühlst, dann sprich erst einmal mit dem Vertrauenslehrer und dem Klassenlehrer und behalte diese Möglichkeit im Auge.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort musst letzendlich du selbst finden... ich weiß, dass das schwer ist... die Gesamtschule müsste auf alle Fälle leichter sein, denn sonst bräuchte man das Gym ja nicht ;) Wenn du selbst, nicht irgendwer sonst, sondern du, der Ansicht bist, es wäre für dich besser, dann geh den Schritt. Warten bis man es nicht mehr schafft ist doch keine schöne Aussicht, oder ?! Und du tust dir auch selbst keinen Gefallen damit. Wegen Freunden brauchst du eigentlich keine Angst haben. Man kann ja auch mit den Klassenkameraden der alten Klasse befreundet bleiben, wenn man nicht mehr in die gleiche Schule geht. Und wenn man immer nett und hilfsbereit ist, findet man auch schnell neue Freunde. Ich würde sagen- Hör ganz tief in dich rein, und dann tu das, was dir richtig erscheint. Lass dich aber von niemandem drängen... Viel Erfolg=)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Gesamtschulen hab ich bisher den Eindruck gewonnen, dass gute Schüler schlechter werden, dass das Klima oft schlechter ist, da schlechte Schüler sich, umgeben mit guten, minderwertiger fühlen und gute Schüler nicht wirklich integriert werden können. Diese Erfahrung konnte ich bei meiner Eigenen Schule sammeln, da Mein Jahrgang der letzte pur Gymnasiale Jahrgang ist und der Rest Gesamtschule geworden ist.

In welche Klasse gehst du denn? Nach der Pubertät ändern sich sowieso die Noten oft ins positive, da das Gehirn dann die schlimmste Wachstumsfase überstanden hat - das heisst das du dich später generell eher besser konzentrieren kannst.

3,27 ist auch noch nicht alzu schlecht. Vergiss nicht ab und zu deine Lehrer zu Fragen was deine schwächen sind und verbesser dich entsprechend, oft fassen die Lehrer alleine das fragen positiv auf, da du interresse an dem lernen zeigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey. Ich würde abwarten, ich war letztes Jahr auch voll Schlecht (4.3 Durchschnitt) jetzt steh ich auf 2, i.was. Das wird schon noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß zwar nicht in welche klasse du gehst aber ab der 6. Klasse gehörst du nie richtig zur klassen gemeinschaft dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pamela228
30.01.2013, 19:21

Ich gehe 8.,

0

Was möchtest Du wissen?