soll ich schule abbrechen und clown werden?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn das keine Scherzfrage ist, mach die 10. Klasse wenigstens noch mit vernünftigen Noten fertig und dann kannst du dich austesten worin du möchtest. Sollte der Traum allerdings zerplatzen oder sich deine Meinung ändern, hast du wenigstens einen Abschluss auf den du weiter aufbauen und einen neuen Weg gehen kannst.

An deiner Stelle würde ich eh erst mal hinter die Kulissen dieses Jobs schauen. So mancher schöner Schein löst sich auf, wenn man mal die Realität hinter den Kulissen sehen kann.

Klasse 9 schon abbrechen? Kann man schon, nur ist es natürlich immer von Vorteil sich noch etwas Bildung und Lebenserfahrung zu gönnen. Was das Berufsbild des Clowns betrifft, da gibt es sehr verschiedene, je nachdem ob jemand Circusclown ist oder nur für Kindergärten, Stadtfeste, Privatfeiern etc. auftritt (so wie ich) oder ob die Clown Figur eher in die Comedy Richtung neigt. Ich finde die Clownschule in Hannover ganz gut. Ich selbst kam erst mit Umwegen zum Beruf Clown und Puppenspieler. Es ist ganz interessant, sich mit verschiedenen Clownbiographien auseinander zu setzen. Der Clown Grock hat eine sehr nette Biographie geschrieben. Der Clown Nögge war ein ganz eigener Typ, und auch Liedermacher, Peter Shub ist eine Art Pantomimeclown, Hans Hermann Thielke ist zwar kein Rotnasenträger, hat seine Figur aber an der Clownschule Hannover TUT entwickelt. Usus und Nadeschkin treten als Clowns im Circus Knie auf, obwohl sie auch nicht dem Traditionellen Bild entsprechen - obwohl ein wenig schon, in der Rollenverteilung Weißclown - dummer August. Das waren nur ein paar Beispiele. Dann gibt es noch viele, die meist neben einem anderen Beruf als Klinik Clowns aktiv sind. Guck dich um - gut Ding will gut Weil haben, mache vielleicht ein Freiwilliges soziales Jahr im Behindertenbereich, ernsthaft, da lernt man auch für seine spätere Clownsfigur dazu. Wie auch immer, ich wünsche dir viel Glück.

Das würde ich an deiner Stelle nicht tun. Du kannst ja die 9 Klasse mit einem beliebigen Abschluss verlassen in diesem Fall wäre dass ein Hauptschulabschluss und dann trotzdem danach trotzdem schauen ob du ein Clown werden möchtest. So riskierst du nichts und du kannst das ausprobieren. LG

kannst du doch auch nach der Schule, dann hast du aber was aufdas du zurückgreifen kannst

Mach erstmal deine Schule weiter, wenigstens das MSA! Vielleicht überlegst du dir das ja noch mal mit der Clownausbildung. Glaub mir, du wirst es stark bereuen wenn du die Schule so früh abbrichst.

Definitiv lohnt sich das nicht die Schule abzubrechen um ein Clown zu werden.. Kannste auch nach dem Abi machen bzw nachdem du deinen Schulabschluss hast.

Schule abbrechen - lohnt sich NIEMALS !!!

Mach deinen Schulabschluss. Was machst du, wenn du den Beruf nicht mehr ausüben kannst/ magst? Mach den Abschluss da ist vieles leichter

Mach was du willst. Deine Wege stehen dir offen. Im Bereich Kunst und Theater wäre da schon besser.

Ich würde lieber mit der Schule weitermachen und mir das danach noch mal überlegen :) viel Glück dir XD

Auf keinen Fall die Schule abbrechen!Ansonsten kannst du die "Clownausbildung" danach machen!Wenn es nicht klappt kannst du was anderes machen wegen deinem Abschluss.

Wennn du zuvor das Abnitur schafftst, dann hast du auch als Clown die besseren Chancen. Eine gute Grundausbildung schadet wirklich nie.

Clowns/Zirkusbusiness ist echt hart! Viel Arbeit wenig Geld

Was möchtest Du wissen?