Soll ich raus gehen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also für mich persönlich ist frische Luft immer sehr hilfreich. Aber noch besser hilft bei mir: Schlafen, schlafen, schlafen. Und auch Dunkelheit kann ganz förderlich sein.

Noch mehr Kopfschmerz-Tipps: Viel trinken. Und es kommt auch darauf an, welches Wasser du trinkst, Rossbacher hat z.B. viele wertvolle Mineralien.

Ganz wichtig: Entspannt sein. Achte auf deine Schulter und dein Gesicht. Verspannungen führen oft zu Kopfschmerzen.

Es soll auch helfen, die betroffenen Stellen zu masieren. Es gibt ganz bestimmte Punkte an Stirn, Schläfen und Hinterkopf, die man reiben muss.

Und bei mir ist es öfter so, dass am Bildschirm (also Fernseher, Computer,...) zu hocken es meist noch schlimmer macht. Schon allein deshalb ist rausgehen vielleicht gar nicht so schlecht.

Gute Besserung!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen Kopfschmerzen hilft auf jeden Fall frische Luft. Geh raus, wird dir bestimmt gut tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, extra Sauerstoffzufuhr und bei Regen ist es sogar noch besser, spaziere einfach ein bisschen kann helfen. Und auch wenn es nicht hilft, du warst draußen. Mach dir am besten noch ein Tee und lies ein Buch vor dem Kamin während es draußen regnet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elionas
13.06.2016, 14:23

Wir bitte hat Mitte Juni den Kamin an? :'D

0

geh raus spazieren, klare luft tut immer gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann nicht schaden. Insbesondere wenn Du Regen magst. Das kann durchaus einen positiven Effekt erzeugen und die Kopfschmerzen lindern.

Einfach ausprobieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann helfen, genauso wie ausreichend trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Gehh raus! Frisch Luft tut immer gut vorallem nach Regen! ICh geh jetzt auch raus ;-) Hab auch kopfschmerzen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?