Soll ich nur die mit Butter geschmierten förmchen in den Gefrierschrank geben? Oder mit dem Schoko soufle drin? Und wie lange?

...komplette Frage anzeigen Bitte um Hilfe  (schokosouflee)  - (Kochen, Rezept, Küche)

3 Antworten

Zeig doch mal den ganzen Text. Wenn es ein Soufflé werden soll, kann ich mir nicht vorstellen, dass der Teig mit eingefroren werden soll, da die Masse ja aus Eiweiß und so besteht. Wenn das dann auch noch in 15 min was werden soll, geht das mit eingefrorener Masse gar nicht.....

Das vermute ich auch. Ich würde die gefetteten Förmchen durchkühlen. Dadurch - vermute ich!!! - wird die Fettschicht stabiler, verbindet sich nicht mit der Soufflémasse, so dass sich das Soufflé im Garzustand besser stürzen lässt. Danach würde ich es kühlen, um es kalt zu servieren.

Wenn das so klappt, eine interessante Vorgehensweise. Wäre schön, wenn du einmal berichtest, wie das Ganze denn nun ausgegangen ist.

 

1

Du Kannst die Gläser ruhig mit dem Soufle drinnen in den Kühlschrank geben. Foliere jedes Glas einzeln mit Frischhaltefolie ab dann kann man sie auch nach 2 Tage ohne Probleme backen und sie gehen super auf. Aber bitte nicht einfrieren.
Wenn du willst kann ich dir ein super Rezept schicken :)

Souffle muss SOFORT nach der Zubereitung gebacken werden, sonst geht es nicht auf und auch gleich nachdem man es aus dem Ofen genommen hat servieren, sonst fallt es zusammen.


Also: die Foermchen kannst du in den Gefrierschrank stellen, damit die "Butter"? sich komplett verfestigt, aber auf keinen Fall das Souffle.

Was möchtest Du wissen?