Soll ich noch zur Schule?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin nun echt direkt, aber das muss gesagt werden:

Wenn du beides nicht magst.. wo willst du dann enden? Ohne Hilfe wirst du eine starke Sozialphobie nur schwer unter Kontrolle kriegen und du wirst dein ganzes Leben lang in Angst leben. Du hast jetzt schon so viel Angst und du bist nach jedem Tag fertig. Wie soll das in paar Jahren aussehen? Es wird leider nicht von alleine besser :(

Lasse dir bitte helfen und gehe in eine Klinik. Dannach bist du gesund bzw. gesünder und kannst dich wirklich auf die Schule konzentrieren und dir eine Zukunft aufbauen. Du schaffst das sicherlich :) Du musst dir nur helfen lassen und an dir arbeiten.

Ich selbst habe auch eine Sozialphobie und bin in Therapie. Ich bin zwar hauptsächlich wegen meiner Depression hin, aber das spielt keine Rolle. Für mich war dieser Gedanke ausschlaggebend: "Ich habe viel größere Angst davor, jahrelang so weiterleben zu müssen, als Angst vor einer Therapie." Lass dir helfen, glaube mir, es wird besser :)

Desto eher du das behandeln lässt, umso schneller kannst du wieder leben.

"Wahre Stärke bedeutet nicht nie zu fallen, sondern immer wieder aufzustehen!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marsch123
16.10.2016, 01:16

Kann ihr hier vollends zustimmen, jedenfalls was eine Therapie angeht, denn in einer Klinik bin ich selbst nie gewesen. Nimm die Hilfe an bevor es noch schlimmer wird,weil so ganz alleine wird es erst recht schwer obwohl später auch Eigeninitiative eine große Rolle spielt.

0

Hallo und erstmal was war das denn davor für eine Antwort ?

Aufjedenfall wenn du keine Lust auf eine Klinik hast dann nehme dir einen Therapeuten.Mit der Schule kann ich dir nicht wirklich helfen aber ich denke mal du brauchst einfach jemanden mit dem du über alles reden kannst denn nur so fällt es dir leichter.Bestimmt gibt es noch andere Kliniken wenn das mit dem Therapeuten nichts werden sollte , dein Arzt kann dir bestimmt welche empfehlen.  Viel Glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind bestimmt nicht alle Kliniken und Therapeuten gleich. Es könnte doch sein, dass du eine andere/n ganz gut finden würdest?

Die Schule würde ich auch erstmals sein lassen. Vielleicht öffnest du dich nicht genug in der Therapie? Schmeiß das Leben nicht weg, du bist noch jung und könntest noch so viele schönen Dinge erleben. Manchmal muss man den Dingen auf den Grund gehen, um sie verändern/heilen zu können. Ich zweifle, dass man das alleine schafft und von selber löst sich so etwas Tiefes nicht auf. Ein Psychologe hat seinen Beruf gelernt, um zu helfen, er will helfen. Ich wünsche dir alles Gute und Genesung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also erst mal würde ich dir doch raten erneut eine Klinik auf zu suchen. Ihr werdet bestimmt mehr haben als nur eine. Besprech es mit deinem Hausarzt und dann wird das schon. Ich würde die schule erst mal sein lassen wenn du eh nur grad sechsen schreibst und es dich nicht zufrieden stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?