Soll ich Nachhilfe nehmen oder Tipps?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das gleiche Problem hatte ich auch. Ich habe dann angefangen mir Englische YouTube-Videos anzugucken, wodurch meine Aussprache besser wurde und für die Rechtschreibung habe ich gelesen. Es ist ganz egal was du liest - es kann ein Roman sein, aber auch ein Kinderbuch, eine Zeitung oder einfach im Internet.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du viel ließt,prägt sich das automatisch ein. Du kannst natürlich auch Übungen,wie zum Beispiel Diktate oder sonstiges machen. Sowas kannst du bestimmt im Internet finden,deshalb denke ich nicht dass du in dem Fall Nachhilfe brauchst,da das wahrscheinlich ehr bei Grammatik etc sinnvoll wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ließ Bücher. Lass dir von irgendwem Texte diktieren welche du schreiben musst, quasi ein Diktat. Am Ende natürlich kontrollieren lassen und das halt öfter machen. Übrigens heißt es "Stil". Aber Finds gut das du was verbessern möchtest. Weiter so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachhilfe kann da sicherlich helfen. Der Minilernkreis bietet da beispielsweise Kurse in Deutsch (http://www.minilernkreis.de/de/kurse/deutsch) und Englisch (http://www.minilernkreis.de/de/kurse/englisch) an. 

Sowohl in Deutsch als auch in Englisch sollte es für Rechtschreibung und Grammatik von Vorteil sein, wenn du da etwas liest. Da prägen sich Satzstrukturen und die Rechtschreibung mitunter ganz gut ein und man bekommt ein besseres Gefühl für die Sprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

üben kannst du das durch diktate. außerdem solltest du richtige, gute texte lesen und selbst welche verfassen.

wenn alles nichts hilft such dir eine nachhilfe, die genau das gut üben kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?