Soll ich mit Thai-Boxen anfangen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich persönlich finde deine prioritäten ganz gut ^^. also wie du das sagst hast du die idealen voraussetzungen um kampf / kraftsport anzufangen. an deiner stelle würd ich garnicht gross darüber nachdenken und sofort mit den training beginnen. meiner meinung nach solltest du allerdings etwas muskeln aufbauen. das heisst du gehst in die muskelhalle und trainierst dich so breit wie du es selbst möchtest. dann das ist ein guter einstieg in diese sportarten. dein körper kennt noch nicht diese belastungen und der stress. wenn du dich einmal an die gewichte gewöhnt hast läuft das training wie von selbst. und da du sowie so schlank bist kommen bei dir die muskeln sehr schnell raus. das heisst du musst garnicht definieren. sondern kanns gleich pumpen ^^. und später wenn du deine "traumbreite" erreichst hast gehst du zum muay-thai.... beim bodybuilding holst du dir die kraft und formst deinen körper. und bei muay-thai (thai-boxen) kriegst du eine enorme kondition, verbesserst deine technik (für die kämpfe), stärkst dadurch nur noch mehr deinen körper und wie gesagt am ende fühlst du dich auch dann garantiert gut. wenn das alles dich anspricht und es dir gefällt. dann aber sofort hin!!!! ^^. ich selbst trainiere auch schon lange ;-D. wünsche dir viel erfolg.

ich mach thai-boxen auch .... macht echt spaß ... also ich hab mit 14 angefangen und ich war 

nicht gerade der breiteste ... es war zwar komisch am anfang aber nach ner zeit war alles gut...

 

ps.: jeder hat mal klein angefangen ; ) 

 

ich hatte schon 3 kämpfe ... 2 durch k.o gewonnen ... und einen durch technisches k.o

Schlägt man sich dann dort richtig ab in einem Ring und alles schauen zu? : /

0
@rma95

ja ... ich hatte schon 3 kämpfe ... ich hab 2 durch k.o gewonnen und einen durch technisches k.o

0

Was möchtest Du wissen?