Soll ich mit Physik weitermachen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sieh es doch mal etwas anders:

  • Deine Interessen können sich in den nächsten Jahren durchaus noch ändern.
  • Dasselbe gilt für die Einschätzung deiner Fähigkeiten. Eine 2 als Schulnote ist sicher nicht die beste Voraussetzung für ein Studium, nach allem was man hört. Und ohne Mathe wird es mit Sicherheit nichts.

Und jetzt kommt die andere Seite:
Man kann sich vieles selbst beibringen. Aber bei Mathe und Physik ist das schwieriger als in anderen Fächern.
Ich hatte in Physik unter Lehrermangel zu leiden, in Mathe darunter, dass kein Naturwissenschaftlicher Zweig zustande kam.
OK, Latein lernt man auch nicht als Hobby, aber ich merke immer wieder, dass mir in Mathe und Physik die Grundlagen fehlen, und ich mir sie auch sehr schwer erarbeiten kann.

So bleiben meine Physikkenntnisse, die ich mir selbst erarbeitet habe, immer recht oberflächlich.
In Chemie ist das anders, da schnappt man sich ein Lehrbuch und liest es durch - sehr überspitzt formuliert.

Also mach Physik und Mathe, dann kannst du dich immer noch anders entscheiden. Umgekehrt ist das wesentlich übler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiverello
15.02.2016, 02:39

also wählen ich Physik mathe und Chemie und wenn das Interesse am Ende der 10 Klasse noch besteht, kann ichs im abi nehmen?

1

Ja, ich habe Physik strudiert - und einfach ist es sicher nicht.

Wenn Du Dich aber für Physik und Astronomie wirklich interessierst, dann ist es das Richtige für Dich. Und man kann es durchaus schaffen. Ich kenne mehrere Diplom-Physiker und alle haben ihr Studium erfolgreich bestanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiverello
15.02.2016, 23:19

vielen dank für die Ermutigung! was für einen Beruf kann man denn dann machen, also wenn man das Physik Studium hat?

0

Wenn du theoretische Physik studierst, solltest du nach dem studium promovieren, aber mit nem physikstudium als normalo verdient man nicht so mörder viel + das studium ist extrem anstrengend.

etwas einfacher wäre vielleicht ein technisches studium, da hat man auch viel physik und bessere berufsaussichten nach dem studium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiverello
14.02.2016, 22:38

was heißt promovieren? welche Berufe als Physiker gibt es denn?

0
Kommentar von Shiverello
14.02.2016, 22:46

glaubst du es bringt mich weiter mich im berufsinformationszentrum BIZ genauer zu informieren, denn mir ist die Frage extrem wichtig

0

Was möchtest Du wissen?