Soll ich mit MMA anfangen oder doch lieber bei Kickboxen bleiben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich hatte absolut garkeine Kampfsport erfahrung ,als ich mit MMA angefangen habe. Was aber auch nicht schlimm war ,da man langsam etwas von allen lernt bspw. 1x die Woche Takedowns 1x Grappling und einmal Standup training bspw in der form von Kickboxen. Natürlich ist der Anfang hart ,aber es lohnt sich! An deiner stelle würde ich einfach mal bei einem MMA Gym zum Probetraining vorbeischauen und gucken ,ob dir der Sport zusagt.

Ich würde dir raten erst einmal 1-2 Jahre zu ringen.
Wenn du danach immer noch mma machen willst, Weißt du wenigstens was auf dich zukommt.

Bodenkampf fordert meist mehr Ausdauer und Kraft, als Kickboxen.

mma WIE conner mc fu.. grager 

Was möchtest Du wissen?