Soll ich mit meiner Mutter reden, wenn ja wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun ob du es ihr erzählen möchtest oder nicht liegt an dir.

Zweifelst du an ihr, dass sie es nicht versteht? Vertraust du ihr? Vertraut sie dir?

Hast du mal darüber nachgedacht, warum sie es nicht wollen würden?
Du bist sehr jung. Deine Eltern wollen am wenigsten, dass die Tochter etwas tut was sie später bereut.

Ich empfehle dir, dir Gedanken zu machen, ob das was du tust, in deinen Augen das Richtige ist. Wenn du dir sicher bist und dahinter stehst, hast du nichts zu verlieren. Wenn du es selbst nur aus neugier möchtest um einen Freund zu haben, dann würde ich eher mit einer Beziehung warten. Doch wenn du fest entschlossen bist mit ihm zusammen sein zu wollen, dann erzähl es deiner Familie.

Was wäre denn besser, dass sie es von jemand anderem erfahren, oder von dir?

Am Besten einen ruhigen Moment für sowas aussuchen und allgemeine Fragen stellen was deine Mutter von so etwas hält. Mach ihr klar, dass dir die Beziehung wichtig ist.
Stelle jedoch keine Beziehung vor deine Familie, wenn deine Familie dir wichtig ist. Alles hat seine richtige Zeit.

Im Endeffekt sind deine Eltern immer die, die hinter dir stehen wenns brenzlig wird. (Im Normalfall)

Ob deine Mutter an religiösen Grundsätzen strikt festhält, kann dir leider kein Außenstehender sagen. Das weißt du besser. Ich kann auch aus dem "schon religiös, aber nicht so sehr" nicht wirklich etwas ableiten, was dir helfen könnte. Grundsätzlich ist Offenheit allerdings der richtige Weg zwischen Eltern und Kindern.

Du solltest auf jeden Fall mit deiner Mutter darüber reden... am besten wenn deine Mutter gerade Gut gelaunt ist(Wenn Eltern gut gelaunt sind kann man sie meist auf alles ansprechen ohne das sie direkt sauer werden oder ähnliches)...

Was möchtest Du wissen?