Soll ich mit ihm zsm kommen und ist das schon ne vergewaltigung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sag der Freundin deines Schwarms, dass sie ihm sagen soll, dass sie das befummeln nicht möchte und mit ihm Schluss macht. Außer er liebt sie wirklich und geht es mit ihr langsamer an..dann solltest du das auch akzeptieren. Aber wenn er sie nur 'benutzt' und sie ihn nicht mehr liebt dann mache dich langsam an dich ran.

Kommentar von LinkiLaa123
27.12.2015, 23:06

Ouh, bin nicht auf die idee gekommen, dass die Freundin und er zsm sind....oi oi oi

0
Kommentar von w2000
27.12.2015, 23:10

Das meinte ich auch nicht. Ich meinte, dass sie ihm sagen soll, dass sie nicht befummelt werden möchte!

0

Naja,eine Vergewaltigung kann man nicht sagen aber es ist eine Sexuelle belästigung,deine Freundin sollte das melden bzw mit jemanden darüber sprechen. Nun ob du mit ihn zsm gehen möchtest ist alleine deine entscheidung! Denk mal über deine Gefühle nach,überlege dir was du an ihm magst und ob du es richtig findest was er bei deiner Freundin gemacht hat ( da er schließlich nicht auf ihre Bedürfnisse eingegangen ist)

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Das ist keine Vergewaltigung sondern Sexuelle belästigung. Sie soll mit jemandem Reden, der ihr weiterhelfen kann (Eltern oder andere enge vertraute). Das du auf ihn stehst ist dann erstmal Nebensachen. Wenn sie das wirklich nicht möchte, ist es wichtig, dass du jetzt erstmal mit jemandem darüber sprichst zum beispiel deinen Eltern, damit die etwas machen können.

Hallo, nein eine Vergewaltigung ist es nicht, aber eine sexuelle Belästigung. Sie muss ihm klar machen, dass sie es nicht will. Oder sie sagt es ihren Eltern bzw der Polizei. Wie alt seit ihr denn wenn ich fragen darf?

Liebst du ihm denn? Ich mein das nicht schlecht oder so, aber ich glaube wenn er das bei ihr macht, wird er das bei jeder machen...wirklich nicht böse gemeint, kannst dich ja mit ihm treffen, aber dann wenn du noch bisschen warten möchtest, dannlass ihn nicht ran 

Bitte

Kommentar von LinkiLaa123
27.12.2015, 23:05

Rede nochmal mit ihr und überzeuge sie, dass sie sich jmd anvertraut, der ihr weiter hilft 

0

Sie will es nicht aber sie kann sich auch nicht wehren

Was heißt sie kann nicht? Wenn er sie gewaltsam festhält oder festbindet, dann ist es sexuelle Nötigung (o.ä. bin kein Jurist)
Wenn sie einfach den Mund nicht aufbekommt, Stop zu sagen, dann ist es nichts dergleichen.

Ja komm mit ihm zusammen

Kommentar von helfeelfe
27.12.2015, 22:59

Vergewaltigung ist gewaltsamer zeanghafter sex

0

Was möchtest Du wissen?