Soll ich mit Durchfall zur Schule gehen oder nicht?

10 Antworten

Wenn's ein reiner "Dünnpfiff" ohne sonstige Begleiterscheinungen wie Schmerzen, Übelkeit, etc. war, besteht eigentlich kein Grund zur Sorge. Zur Sicherheit kannst du eine Imodium (mit)nehmen, die Schule kannst du unbesorgt besuchen.

Wenn das heute morgen nur einmalig war, dann spricht nichts dagegen zur Schule zu gehen. Hast du das Gefühl, das du noch einmal Durchfall bekommen könntest dann melde dich für heute krank.

Klar...Durchfall kann immer mal passieren- was falsches gegessen und schon geht es los.

Geh in die Schule. Sollte es doch noch zu anderen Symptomen kommen, kannst du immer noch nach Hause gehen

War das die richtige Entscheidung?Wie geht's weiter?

Guten Mittag, meine Mutter ist seid heute früh in der Kur für 30tage ich war so traurig das ich nicht schlafen kann, ich bin heute daheim geblieben weil ich geheult habe usw.. ich liege im bett und mein kopf ist so erhitzt mit Kopfschmerzen das ich einfach nicht klar denken kann, soll ich morgen in die schule gehen? Morgen ist so ein Projekt wo ich 0davon weiß jetzt ist die Frage wir hatten gestern ein termin mit meinem Lehrer und er sagte das ich nach der schule in die Berufsschule gehen sollte weil ich mein Abschluss durch fehlstunden etc nicht schaffe, soll ich mich morgen noch ausruhen und dann Donnerstag in die schule wo ich dann 8h habe oder? Ich weiß nicht weiter liege hier im Bett mit Kopfschmerzen bin total traurig kann nichts zocken da ich sonst noch aggressiver etc bin durch meine Sorgen und Kopfschmerzen euer Rat? =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?