Soll ich mit dem Blinddarm noch zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Bei einer Blinddarmreizung (sofern es denn eine war) hat man nicht kontinuierlich Schmerzen, sondern anfangs immer mal wieder.

Was Du jetzt auf keinen Fall machen solltest ist, dass Du Dir Wärme auf den Bauch legst (sei es in Form einer Wärmflasche, Heizkissen usw.) Wenn es nämlich wirklich eine Blinddarmreizung ist, machst Du die Angelegenheit damit nur noch um so schlimmer und landest schließlich als Notfall in der Klinik.

Aufgrund Deines Usernamens gehe ich mal davon aus, dass Du weiblich bist und da kann es auch durchaus mal diese ziehenden Schmerzen geben, wenn man gerade einen Eisprung hatte. War dieser Eisprung auf der rechten Seite, würde das die stechenden Schmerzen erklären.

Du kannst mal ein paar Tests machen. Lege Dich flach auf den Fußboden (das Bett ist zu weich, daher der Fußboden), strecke dann die Beine im 90-Grad-Winkel in die Luft und lege sie danach ganz schnell flach auf den Boden, so dass Du komplett gerade liegst.

Der weitere Test .... hüpfe mehrmals auf einer Stelle.

Wenn Du bei beiden Tests keine Schmerzen hast, brauchst Du auch nicht zum Arzt zu gehen, sondern solltest das einfach nur weiterhin beobachten. Hast Du aber bei diesen Übungen Schmerzen, solltest Du auf jeden Fall spätestens morgen zum Arzt gehen.

Ich rate Dir, Dich heute zu schonen und viel Wasser zu trinken, damit der Kreislauf stabil bleibt. Mit dem Essen solltest Du heute eher vorsichtig sein. Stopf Dich bitte nicht voll. Gut wäre, wenn Du einfach etwas Brühe trinkst und ein wenig Weißbrot mit Marmelade oder etwas Zwieback ist auch okay, nur um den größten Hunger zu stillen.

Ich hoffe für Dich, dass das nur blinder Alarm, bzw. einfach nur der Eisprung war, der ein bisschen gezwickt hat.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annaa2007
25.10.2015, 11:42

Ich danke dir für die ausführliche Antwort. Ein Eisprung kann es nicht sein. Ich werde es jetzt erstmal weiter beobachten :-)

0

du sollstes lieber dich von einem Arzt untersuchen lassen. Bei mir war es genauso, die Schmerzen kam und gingen und dann musste ich doch operiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erst gehen wenn die Schmerzen wieder kommen. Denn wenn die schmerzen nicht mehr weggehen und es wirklich der Blinddarm ist besteht eventuell die Gefahr eines Blinddarmdurchbruches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn die Schmerzen weg sind wird es nicht der Blinddarm sein. Aber zum Arzt solltest du auf jedenfall gehen wenn das häufiger vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
25.10.2015, 11:37

Bei einer Blinddarmreizung hat man nicht kontinuierlich Schmerzen. Daher kann es durchaus sein, dass man mal für einige Stunden Schmerzen hat, welche dann aber nochmals wieder weggehen. Erst, wenn der Blinddarm so richtig entzündet ist, halten die Schmerzen andauernd an ... bis zu dem Zeitpunkt, wo der Blinddarm platzt, denn auch dann hat man plötzlich keine Schmerzen mehr, was ja gerade das Gefährliche an der Sache ist.

0

Hast du sowas schon öfter gehabt oder wars das erste Mal?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wenn es jetzt gut ist, sei froh. Sollte es nochmals, ab zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso kannst du deine Eigene Diagnose stellen ? das schaffen nicht mal manche Ärzte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt du denn, dass es der Blinddarm ist? Ist das eine Selbstdiagnose bzw. Vermutung von dir?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Blinddarm ist nicht zu scherzen ,du solltest auf jeden Fall einen Arztbesuch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Zweifelsfall lass dich besser vom Arzt untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?