Soll ich mir wieder eine RB oder PB suchen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Na wenn du gerade im Moment keine große Lust auf Pferde hast, dann lass es doch sein. Es bringt ja nichts, wenn du keinen Spaß dabei hast. Dann wird es schnell wie eine Pflicht und davon haben weder Pferd noch Reiter etwas.

Leg einfach eine kleine Pause ein. Du findest schon wieder etwas passendes. Auch wenn es vielleicht ein bisschen dauert, bis du eine neue RB/PB gefunden hast, aber das lohnt sich. Zumindest mehr als das erstbeste zu nehmen obwohl man gerade gar keinen Bock auf Pferde hat.

Ach Du, in Deinem Alter ist es normal, dass man gewissen Gemütsschwankungen ausgesetzt ist. Wenn es Dich nur dievTrennung von dem bisherigen Pferd  traurig macht, ist es wahrscheinlich heilsam, nach vorn zu sehen und sich einer neuen Aufgabe zu widmen und das Pflegepferd zu nehmen, was sich anbietet.

Wenn es Dir aber mehr aufs Reiten  ( was bei diesem Pferd wohl weniger gefragt ist?) als aufs Pflegen ankommt, oder Du generell die Lust daran verloren hast, dann fang besser nichts halbherzig an, sondern warte erst mal ab. 

Manchmal allerdings "kommt  der Appetit beim Essen"; von daher kann es auch gut sein, einfach mal anzufangen - aber dann solltest Du mit dem Besitzer von Anfang an klare Verhältnisse schaffen und keine zu großen Erwartungen an Dein Engagement wecken.

Dass dir die Beziehung zu  einem Tier gut tut, denke ich jedenfalls schon. 

Alles Gute!😄

kannst du nicht nochmal mit der besitzerin reden und ihr die lage erklären? ansonsten, wenn du jetzt noch nichts fest gemacht hast, würde ich warten, bis die prüfungen durch sind und dann weiter suchen.

Es ist schon 2Monate her seid dem sie mich gekündigt hat, sie hatte an dem Tag auch sofort jemand neues gefunden..

Ich habe ihr alles erklärt und das es mir leid tut, ich war auch so oft es ging am stall (in den zwei Monaten ungefähr 25 mal, was ihr wohl zuwenig war trotz der Prüfungs sache)

0

Hallo,

wenn dich die Pferde/ Ponys nicht mehr interessieren, lass es lieber sein. Oder wenigstens vorübergehend. Ich meine, die Prüfungen sind ja auch viel wichtiger. Oder komm zu ihnen (Ponys), einfach nur noch 1-3x die Woche, oder wechsle dich mit jemanden ab. Vielleicht aber versuche es einfach ( bei den Ponys zu sein ) als schöne Abwechslung im Alltag zu sehen. :D

Liebe Grüße A.

Wenn du es nicht weißt, ob du es machen sollst, ob du es machen willst, dann solltest du es lassen.

Der Umgang mit Pferden ist nun mal zu 80% Arbeit und Pflicht. Und da weiß ich nicht, ob das das Richtige für dich ist.

Kannst du mir erklären, was deine Abkürzungen "RB" und "PB" bedeuten? Vielleicht kann man dann eher was dazu sagen.

Reitbeteiligung und Pflegebeteiligung. Wenn man von dem Thema ahnung hat, sollte man auch die geläufigsten kürzel kennen....

1
@Viowow

Naja, man versucht zu helfen wo man kann, auch wenn man nicht unbedingt ein Kenner auf allen Gebieten ist. War also rein Intersse halber, um zu sehen, ob ich nicht vielleicht trotzdem etwas dazu beitragen kann. Aber danke für die Erklärung. Vielleicht hast du ja da eher einen Rat.

1
@Viowow

Vielleicht hat dieser Antwortgeber ja zwar keine Ahnung von Pferden, wohl aber von den Problemen Jugendlicher...?

Wir möchten doch bei aller Pferdeliebe nicht die dazu gehörigen Menschen mit ihren Problemen aus dem Auge verlieren 😉

1

Klingt irgendwie luschig.

Ich finde, Du solltest keine RB oder PB mehr nehmen.

Wenn du keine lust hast, dann würde ich vielleicht aufhören, aber ich hatte ne zeit lang auch keine lust aber bin jetzt froh dass ich nicht aufgehört habe denn jetzt hab ich wircklich gemerkt dass es meine leidenschaft ist.

Glg rainbowhorse 😊

Was möchtest Du wissen?